Kann Mama da trotzdem noch Ran?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Selbstverständlich, das hat doch nichts damit zu tun, wo der Einzelne lebt.

Das muss Dich doch nicht belasten, Deine Eltern sind durchaus in der Lage, das selbst zu regeln.

lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von computer2804
13.08.2017, 18:03

Mich belastet das aber, weil wir gerade in Geldnot sind

0

Sofern keine gemeinschaftliche Verfügung, sondern Einzelvergfügungsrechte bestehen, kann sich jeder Berechtigte aus dem Konto heraus bedienen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dein Vater kann die Vollmacht zurückziehen - 

stehen BEIDE als Kontoinhaber - hat SIE jederzeit Zugriff

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zappzappzapp
10.08.2017, 03:57

Niemand kann bei einem Gemeinschaftskonto einseitig die Verfügungsberechtigung des zweiten Kontoinhabers einschränken.

Der Vater kann keine "Vollmacht zurückziehen", da er bei einem Gemeinschaftskontto gar keine Vollmacht erteilt hat.

0

Solange es noch ein Gemeinschaftskonto ist, darf deine Mutter da selbstverständlich noch dran.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zappzappzapp
10.08.2017, 04:12

Das stimmt so nicht ganz. Es hängt davon ab, um was für ein Gemeinschaftskoto es sich handelt.

Handelt es sich um ein "und"-Konto, kann die Mutter (auch der Vater) nicht allein an das Konto, sondern nur beide gemeinsam.

Handelt es sich um ein "oder"-Konto, kann jeder für sich allein, auch ohne das Einverständnis des anderen an das Konto.

0

Bei einem Gemeinschaftkonto kann Dein Papa Deine Mutter nicht "aus dem Gemeinschaftskonto entfernen". Das geht nur, wenn das Konto in ein Einzelkonto umgewandelt wird und damit müssen beide einverstanden sein.

Frag doch einfach Deine Eltern, wie die Situation im Moment ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Gemeinschaftskonto ist für alle Mitglieder der Gemeinschaft gleichermassen nutzbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Deine Eltern / Dein Vater diese Regelung bei der Bank nicht widerrufen haben / hat, besteht sie weiterhin.

OB das so ist, kann Dir niemand aus diesem Forum beantworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tja, für die Trennung deiner Eltern kann ich nichts, aber wenn dein Vater bei der Bank nicht widerrufen hat, so ist sie noch immer berechtigt, Geld abzuheben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zappzappzapp
10.08.2017, 03:52

Niemand kann bei einem Gemeinschaftskonto einseitig die Verfügungsberechtigung des zweiten Kontoinhabers einschränken.

Der Vater kann also nichts "widerrufen" haben.

0

Klar. Es hat sich nichts geändert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?