Kann mal einer Rübergucken?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

1. Dein I5 unterstützkein DDR4

2. Wieso ein H-Board ein einem K-Prozessor

3. Dein Prozessor ist mit deinem Mainboard nicht kompatibel

Nimm ein I5 6600k und ein Z170 Mainboard und alles ist ok.

Der 6600k ist genauso teuer, wie ein 4690k nur der Z170 Mainboard ist ein bist teuerer.

Lg, Ich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mainboard und Prozessor passen nicht !
Sockel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KnechterB0Y
03.12.2015, 14:39

Wie kann ich denn nachgucken wann die zusammenpassen bzw. worauf muss ich achten?

0
Kommentar von KnechterB0Y
03.12.2015, 14:48

Passt das Asrock Z97 Pro4 Mainboard zum I5-4690k?

0
Kommentar von xGeTReKtx
03.12.2015, 15:07

Ja das passt. Der sockel des I5 ist 1150 demnach muss das Mainboard auch 1150 sein. Bei einer K CPU macht es Sinn ein Z97 Board zu nehmen da man mit Z Boards übertakten kann. Daher ist das Z97 Pro 4 eine gute Wahl

0
Kommentar von KnechterB0Y
03.12.2015, 15:11

Danke für die gute Erklärung aber könnte ich auch ein 500W Netzteil nehmen oder ist das dann zuwenig?

0

Schon mal auf die Sockelnummer geschaut? Sind nicht gleich und der 4690k unterstützt kein DDR4.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KnechterB0Y
03.12.2015, 14:38

Also dann DDR3 nehmen?

0
Kommentar von lgp619
09.12.2015, 19:49

du musst einen anderem prozessor oder mainboard nehmen, so dass die Sockelnummer übereinstimmt. Wenn du DDR4 willst, brauchst du prozessor und Mainboard welches das unterstützen. Beim PC bau muss man halt drauf schauen, dass alles passt. Einfach irgendwelche Komponenten nehmen geht selten gut

0

Was möchtest Du wissen?