Kann Liebe erzwungen werden - z.B. Durch Eltern?

11 Antworten

Wenn sie ganz klar Partei für dich ergriffen hat und zugibt, dass sie dich liebt, dann wird die Distanz zu dir wohl eher aufgrund ihrer Familie entstanden sein. Die Eltern sind schließlich die nächsten Verwandten und für jeden die wichtigsten Vertrauenspersonen. Jeder mit einer gesunden Erziehung vergisst nicht seine Erziehung und seinen Ursprung und mit der Loyalität zu ihrer Familie gerät sie natürlich in einen Zwiespalt. Ich denke, was sie sich von dir vielleicht gewünscht hätte ist, dass du ihren Rücken stärkst, ein Zeichen setzt und um sie kämpfst. Wenn du weißt, dass sie bei dir bleiben will, dann gibt es auch keinen Grund einen Rückzieher zu machen. Im Ernstfall muss dann auch den Arsch in der Hose haben sowohl seine Freundin als auch ihre Eltern auf den Boden der Tatsachen zu bringen und ein ernstes Wort mit ihnen reden, ihnen klar machen, dass das Glück ihrer Tochter im Vordergrund steht und dass du sie auch liebst und nicht das was ihre Eltern wollen. Ich verstehe nicht so ganz warum ihre Eltern wollen, dass sie zu einem Ex-Freund zurückkehrt, der sie betrogen hat, aber das muss man auch nicht verstehen. Im Härtefall würde ich alle Register ziehen und nicht so klein bei geben. Wenn du so leicht loslässt, dann erhält sie automatisch die Bestätigung, dass es dir scheinbar doch nicht so wichtig ist und gibst ihren Eltern recht...

Liebe kann man nicht erzwingen.

Wenn einer etwas labil ist, wenig Selbstvertrauen hat, können Eltern (oder "Freunde") einem Menschen einreden, was oder wer "gut" für einen ist und wer eben nicht.

Liebe wird aus so einer eingeredeten Beziehung nie werden.

Nur ein langes Unglück, das in einer Trennung endet.

Aber so lange deine Ex nicht das Rückrad hat, selbst für sich zu entscheiden, solange wird sie nie die wahre Liebe finden.

Und du hättest mit ihr auch kein Glück gefunden, solange die Meinung der Eltern mehr zählt als ihre Eigene, als ihr Herz.

Lass sie ein Unglückliches Gesicht machen, Leben lernen, eigene Entscheidungen treffen muß sie alleine. 

In diesem Fall bezweifle ich, dass die Beziehung gut geht, weil sie schonmal gescheitert ist.

Zu deiner Frage, ob man Liebe erzwingen kann: Nein, aber man kann Liebe fördern ("verkuppeln"). D.h. wenn man Leute zusammenbringt, lernen sie sich näher kennen und verlieben sich womöglich ineinander. Das klappt aber nicht immer!

Betrogen und was jetzt?

Mein Partner hat mich betrogen 1 Monat lang. Es kam zufällig heraus. Die andere wüsste nichts von mir, er sagte er wäre Single. Ich frage mich jetzt, Trennung oder nicht. :-( Wer hat ähnliches erlebt und wie verlief es bei euch. Bin mir nicht sicher ob der Betrug das schlimmste ist, oder dass er mich verleugnet hat.

...zur Frage

Trennung trotz Liebe mal bereut?

Hallo,

hat sich schon mal jemand von euch von einem Partner getrennt, obwohl man diesen sehr geliebt hat. Gründe waren eher rational, wie zum Beispiel Fernbeziehung, Eltern, Stress...aber keine Streitigkeiten!

Meine EX hat sich vor gut 6 Monaten von mir genau wegen einer Fernbeziehung getrennt, obwohl Sie sehr verliebt in mich war und zwei Wochen vor der Trennung noch Bildercollagen von uns machte.

Ihre Eltern hatten großen Einfluss auf Sie und haben ihr einen anderen schmackhaft gemacht. Sie verdrängte die Gefühle zu mir, indem sie sehr viel Alkohol trank und sich ablenkte.

Ich habe die Trennung akzeptiert, da ich eh nichts ändern kann. Sie muss sich ihrer Gefühle selbst im Klaren sein!

Nun habe ich vor zwei Wochen ein Foto mit dem neuen gesehen, auf dem Sie gespielt glücklich aussah, sprich eigentlich unglücklich.

Sie hat sich zweimal gemeldet während der Trennung, aber es war zu früh für mich und ich antwortete nicht.

Was meint ihr? Kann man Gefühle wirklich unterdrücken bzw. mit in eine neue Beziehung nehmen? Wir haben nie gestritten, alles war perfekt, aber wenn sich dritte (Eltern) in die Beziehung einmischen, wird es schwer...auch kämpfen macht da keinen Sinn - hab ich schon mal erlebt bei einem Freund!

Meine einzige Chance ist die Zeit und dass sie in dieser Zeit merkt, das Liebe nicht von rationalen Gründen abhängig ist.

Wie ist eure Meinung?

LG

...zur Frage

Muss ich mich jetzt so selbst bestrafen?

Ich habe auf Wunsch meiner Eltern geheiratet und bin sehr unglücklich mit ihm. Er ist ganz lieb aber ich liebe ihn einfach nicht. Ausserdem habe ich ihn auch betrogen mit dem jenigen den ich liebe. Ich leid sehr unter den Schuldgefühlen, auch unter Depressionen, Schlaflosigkeit, nun jetzt auch Übergewicht, körperliche Schmerzen etc. Muss ich mich jetzt selbst bestrafen weil ich ihn betrogen habe? Bzw nicht liebe? Muss ich mich bestrafen in dem ich mit ihm bleibe? Weil wenn ich gehe, wird er sich umbringen. Da es in unserer Kultur so ist.

...zur Frage

Ex meldet sich in Kontaktsperre - war nicht antworten richtig?

Grüß euch,

meine EX(23) und ich sind nun seit ca. 2 Monaten getrennt. Wir führten eine glückliche Fernbeziehung und sie war wirklich sehr verliebt in mich. Wir sahen uns oft, da sie in meinem Bundesland studiert.

Ihre Familie war irgendwie nicht so für mich und als es ernst wurde, merkte ich, wie sie immer wieder gegen mich redeten. Plötzlich war ein ehemaliger EX, mit dem sie vor 6 Jahren zusammen war bei ihren Eltern. Er war immer der Lieblingsschwiegersohn, weil er gleich in der Nähe wohnt und die selben Hobbies wie ihre Eltern hat.

Soweit so schlecht. Ich merkte, wie meine EX langsam verunsichert wurde und das spiegelte sich auch auf unsere Beziehung wieder. Die Eltern machten Druck, sie war in der Zwickmühle und unsere Beziehung engleiste.

Ich sagte ihr, wenn sie sich nicht sicher ist, dass ich sie zu nichts zwingen werde. Sie meinte, dass sie mich so gern hat, aber sie nicht weiß was das richtige ist. Ihr EX hat sie damals auch mit ihrer Cousine beschissen.

Die Trennung verlief ohne Streit. Ich sagte ihr eben nur, dass ich sie immer geliebt habe. Sie hörte nun auch mit dem Studium auf und ist nur mehr daheim bei ihren Eltern...mit dem EX läuft nun sicher was, weil ich das auf FB gesehen habe.

Ich habe sie daraufhin vor gut 6 Wochen blockiert und begann abzuschließen. Vor zwei Wochen schrieb sie mir nun, wie es mir so geht usw.

Ich löschte die Nachricht ohne zu antworten.

Nun komme ich mir so kindisch vor. Habe Zweifel an der Kontaktsperre. Ich will, dass sie merkt, dass sie einer Gehirnwäsche unterlaufen ist. Sie merkt, wie sehr ich ihr fehle.

Deshalb habe ich nicht geantwortet. Weil ein "Wie geht's" kein "es tud mir leid - können wir reden" ist.

Was meint ihr?

LG Andi

...zur Frage

Trennung wegen eines anderen - bereut ihr es?

Grüß euch,

hat schon jemand seinen Ex Partner zurück bekommen, obwohl sich dieser wegen eines anderen getrennt hatte? Nicht mal deshalb, weil man sich gestritten hat. Sondern sich einfach beeinflussen lies und dann später drauf kam, dass man seinen damaligen Partner doch mehr geliebt hat als man zunächst geglaubt hat.

Kennt ihr so etwas bzw. wie lange habt ihr gebraucht um zu begreifen? Denn am Anfang ist man ja von der neuen Liebe geblendet...

Meine Ex hat sich vor 5 Monaten von mir für einen anderen getrennt, weil er ihren Eltern besser zu Auge stand und sie so umschwärmte, als ich viel Stress hatte.

Ich mache nichts...ich lass sie in Ruhe! Sie hat sich aber mal um mich erkundigt und als ein Freund mir ein Bild zeigte wirkte sie unglücklich. Aber Sie würde es nie zugeben---zu Stolz! :)

Habe aber das Gefühl, dass hier noch mal die Bombe platzt - vl zu Weihnachten oder ihrem Geburtstag...wo ich mich nicht melde...

Aber zurück zu meiner Frage:

Habt Ihr es selber schon mal erlebt?

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?