Kann Liebe erzwungen werden - z.B. Durch Eltern?

11 Antworten

Wenn sie ganz klar Partei für dich ergriffen hat und zugibt, dass sie dich liebt, dann wird die Distanz zu dir wohl eher aufgrund ihrer Familie entstanden sein. Die Eltern sind schließlich die nächsten Verwandten und für jeden die wichtigsten Vertrauenspersonen. Jeder mit einer gesunden Erziehung vergisst nicht seine Erziehung und seinen Ursprung und mit der Loyalität zu ihrer Familie gerät sie natürlich in einen Zwiespalt. Ich denke, was sie sich von dir vielleicht gewünscht hätte ist, dass du ihren Rücken stärkst, ein Zeichen setzt und um sie kämpfst. Wenn du weißt, dass sie bei dir bleiben will, dann gibt es auch keinen Grund einen Rückzieher zu machen. Im Ernstfall muss dann auch den Arsch in der Hose haben sowohl seine Freundin als auch ihre Eltern auf den Boden der Tatsachen zu bringen und ein ernstes Wort mit ihnen reden, ihnen klar machen, dass das Glück ihrer Tochter im Vordergrund steht und dass du sie auch liebst und nicht das was ihre Eltern wollen. Ich verstehe nicht so ganz warum ihre Eltern wollen, dass sie zu einem Ex-Freund zurückkehrt, der sie betrogen hat, aber das muss man auch nicht verstehen. Im Härtefall würde ich alle Register ziehen und nicht so klein bei geben. Wenn du so leicht loslässt, dann erhält sie automatisch die Bestätigung, dass es dir scheinbar doch nicht so wichtig ist und gibst ihren Eltern recht...

Liebe kann man nicht erzwingen.

Wenn einer etwas labil ist, wenig Selbstvertrauen hat, können Eltern (oder "Freunde") einem Menschen einreden, was oder wer "gut" für einen ist und wer eben nicht.

Liebe wird aus so einer eingeredeten Beziehung nie werden.

Nur ein langes Unglück, das in einer Trennung endet.

Aber so lange deine Ex nicht das Rückrad hat, selbst für sich zu entscheiden, solange wird sie nie die wahre Liebe finden.

Und du hättest mit ihr auch kein Glück gefunden, solange die Meinung der Eltern mehr zählt als ihre Eigene, als ihr Herz.

Lass sie ein Unglückliches Gesicht machen, Leben lernen, eigene Entscheidungen treffen muß sie alleine. 

In diesem Fall bezweifle ich, dass die Beziehung gut geht, weil sie schonmal gescheitert ist.

Zu deiner Frage, ob man Liebe erzwingen kann: Nein, aber man kann Liebe fördern ("verkuppeln"). D.h. wenn man Leute zusammenbringt, lernen sie sich näher kennen und verlieben sich womöglich ineinander. Das klappt aber nicht immer!

Was möchtest Du wissen?