Kann Legolas Elbische Heilkunst?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Legolas ist hauptsächlich ein Krieger, er kann sicher ein paar Basics, aber er ist kein Heiler (wie Elrond zum Beispiel). Und in HdR ist eben Aragorn da, der von Elrond die Heilkunst gelernt hat.

Hey, ich stimme dir vollkommen zu, allerdings sollte man beachten, dass Elrond nicht nur ein Heiler ist, sondern auch ein großer Krieger und immerhin der Herold Gil-Galads.

0
@Melynn

Ja klar, Elrond kann so einiges (ist ja auch alt genug) Er ist Heiler, Krieger und weiß auch noch so ziemlich alles was es so zu wissen gibt.

0

Ich nehme an Legolas kann die Heilkunst, aber nicht sehr viel und die schlimmen Wunden von z.B. Boromir sind viel zu groß. Eine Schürfwunde könnte er bestimmt heilen, da alle elbischen Wesen etwas magische Kraft haben.

Ich hoffe ich habe dir helfen können, ich selber bin ein großer Herr der Ringe Fan aber habe mir diese Frage noch nicht gestellt. Wie kommst du darauf?

Ganz liebe Grüße an dich Superreader

Weil das den Spannungsbogen bei hdr nicht zuträglich gewesen wäre.

Ob der das kann oder nicht, sollte das nicht in den Märchengeschichten stehen, dann sollte man den Buchautor fragen, wie der sich das ausgedacht hat.

Und wenn ja, warum der das nie eingesetzt hat, weil der Buchautor das so nicht geschrieben hat.

Du weißt schon, dass das nicht real ist? Ich frag nur so rück, da ich die Frage in etwa vergleiche, ob es am Knusperhaus auch Lebkuchen mit Schokoladenüberzug gab.......

Du weißt schon, dass Herr der Ringe kein Märchen ist, sondern Fiction? Du weißt schon, dass J.R.R. Tolkien (der Buchautor) 1973 gestorben und somit seit beinahe 41 Jahren tot ist und man ihn daher nicht mehr fragen kann? HdR wurde bereits in den 1940er Jahren veröffentlicht.

Der Fragestellerin ist unter Garantie bewusst, dass es "in real" keine Elben gibt und dass sie einem literarischen Werk und der Fantasie und Idee eines Autoren entstammen.

Tolkien hat diverse Ausarbeitungen über Sprache, Kultur und Wesen der unterschiedlichen Elbenvölker rings um die Romane verfasst, diese geben detailiert Aufschluß über Vanyar, Noldor, Teleri (3 Stämme: Nandor, Sindar, Solosimpi) und Avari (2 Stämme: Noriquendi, Calaquendi) - dies sind die Elbenstämme Tolkiens, alle mit eigener Kultur und Lebensweise, Sprache, Charakteristik und Fähigkeiten. Daher ist die Frage oben für Leute, denen die Komplexität der Werke Tolkiens bewusster ist als Dir, eine ganz normale.

Legolas ist ein Sindar, diese sind - abgesehen von den bei Elben üblichen selbstheilenden, regenerierenden Eigenschaften und einigen Kenntnissen über Magie vor allem Krieger. Der Noldor Elrond und seine Familie stammen von Heilern ab.

0

Was möchtest Du wissen?