Kann laute Musik, durchgehend über einen längeren Zeitraum demoralisieren?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo Isaak9,

allerdings! Es kommt immer auch auf die Situation an.

Ist man z. B. auf einer Party oder so, kalkuliert man laute Musik mit ein und sie stört einen höchstens dann mal, wenn man sich lieber in Ruhe unterhalten möchte.

Findet diese Party bei den Nachbarn statt und man möchte endlich einschlafen,  ist die laute Musik nicht einkalkuliert und kann extrem störend wirken.

Ist man dauerhaft lauter Musik ausgesetzt, kann das zu Hörschäden, Stress und entsprechenden Symptomen führen.

Darf ich mal zurückfragen, warum Du diese Frage gestellt hast?

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt auf das Genre an!

Wenn es entsprechend aggressive, wummernde und hämmernde Musik ist, dazu noch eher monotoner Sound, sind "demoralisierende" oder abstumpfende Begleiterscheinungen zumindest nicht ganz von der Hand zu weisen. Psychischer Stress, der durch laute Musik "schnellerer Gangart" oder Musik die einen total nervt ausgelöst wird, kann die Hemmschwelle senken lassen, die Nerven dünner werden lassen und begünstigt somit Aggressionen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So direkt nicht. Aber sie kann Deine Hörfähigkeit einschränken und reduzieren. Ich bin Trommler. Nach Hinweis der HNO-Ärztin nur noch mit ear-plugs, weil die Lautstärke sonst die Sensoren/Rezeptoren im Gehör und im Gehirn zerstören kann.

Also: Vorsicht, nicht zuuu laut!

Wer will mit 50 Gehörschäden haben und ab 55 mit Hörgerät rumlaufen?

Ich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn sie dir gefällt und dich gut drauf bringt -definitiv nicht ! ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die demoliert dein gehör

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, wenn es von den Amigos kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?