kann kläger geld nicht zahlen

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

wegen 400 € werden die dich wohl eher nicht in haft stecken... eher wird gepfändet was du hast oder aber du hast die möglichkeit auf raten deine schulden los zu werden insofern der, dem du das schuldest einverstanden damit ist... oder du schliesst eine eidestattliche versicherung ab wenns nichts zu pfänden gibt und er sich damit nicht einverstanden gibt, bin ich mir allerdings nicht sicher ob du nicht doch die schuld absitzen musst... was ich eigentlich eher für unwahrscheinlich halte... holen werden sie es sich auf jeden fall irgendwie früher oder später...

lies dich da mal durch: vielleicht hilft das ja weiter zur aufklärung... http://de.wikipedia.org/wiki/Versicherung_an_Eides_statt

hast du schon daran gedacht dem Kläger Ratenzahlung anzubieten? Die meisten lassen sich darauf ein, ansonsten kann es zur Pfändung kommen

Nein, Haft gibt es dafür nicht. Der Kläger kann eine Pfändung beantragen, dann kommt der Gerichtsvollzieher und dein Bankkonto wird geprüft.

vermutlich nein,eventuell sozialstunden kommt auf dein alter an,oder aber es wird gepfädet ,bis zu deinem sozialsatz,(oder du versuchst ein darlehen von der arge zu bekommen die dann die geliehene summe in raten von deinem geld abzieht) ist meinen stiefsohn so ergangen alles gute

ach ja du könntest auch auf die schnelle diese pfändungsfreie konto einrichten /las ich beim sozialamt

Du könntest mal vielleicht für die 400 euro arbeiten gehn-auch Mom-s können das!

dann wird evtl was gepfändet

Was möchtest Du wissen?