Kann keine nähe zulassen

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

War bei meinem ex und mir genauso. also bzw bei mir. aufeinmal wollte ich ihn nicht mehr küssen oder mich berühren lassen, ich konnte nicht mehr neben ihm schlafen, weil ich mich absolut unwohl gefühlt hab. sex gab es auch fast nicht mehr. bei mir war es dann so, das ich ein paar wochen später gemerkt habe, das es keinen sinn mehr hat, da er etwas früher in der beziehung mist gebaut hat und ich ihn deswegen nicht mehr richtig ansehen konnte. klar, man liebt ihn noch irgendwie aber letztendlich hat es keinen sinn. ich weiß nicht, wie es bei dir ist, aber so war es bei mir

finde vielleicht heraus wo deine grenzen sind, wo du sagst nein das möchte ich nicht mehr und das sollte er dann akzeptieren :) Danach könnt ihr es ja gaanz langsam angehen aber immer aufpassen dass es dir nicht zu viel wird ^^

sowas123 26.04.2014, 12:53

Verlangst du auf Dauer nicht etwas zuviel von dem jungen Mann? An seiner Stelle würde ich mir eine weniger komplizierte Gefährtin suchen, was er mit Sicherheit früher oder später auch tun wird, die Fragestellerin sollte sich dessen bewußt sein.

0

Was du beschreibst, gibt Anlaß zur Sorge. Entweder du liebst deinen Freund doch nicht wirklich, oder du hast eine Art borderline-Störung, die eben keine Nähe zulassen kann. suche dir professionellen Rat.

Ein Profi aufzusuchen könnte evtl. helfen.

Versuch einmal dein ganzes Leben zu durchdenken (Vergiss nicht das Kleinkindalter), gab es nie eine Situation wo Nähe wolltest und du abgewiesen oder sogar verletzt wurdest?

julia060493 26.04.2014, 13:06

Ich hatte manchmal heftige streite mit meinem dad aber ich kann mir nicht vorstellen dass es daher kommt

0
julia060493 26.04.2014, 13:31

Seit sich meine eltern getrennt haben ist das verhältnis zu ihm im vergleich zu vorher komplett anders wesentlich besser. klingt auch gemein aber ich war froh dass sie sich getrennt hatten. Das ganze ist jetzt 3 jahre her

0
drHansVader 26.04.2014, 14:57
@julia060493

Also mir scheinen hier bereits mehrere mögliche Ursachen vorhanden zu sein, wo man dies eben doch zurückführen kann. Aber um wirklich etwas darüber zu sagen zu können, genügen die Informationen hier bei weitem nicht. Ausserdem ist diese Plattform wegen der Öffentlichkeit überhaupt nicht geeignet um dies in irgendeiner Weise festzustellen.

Ich denke wenn du da etwas machen willst solltest du entweder selber dem Problem auf die Spur gehen, mit jemandem dem du wirklich vertraust und dir zuhört darüber reden (einem Dritten können Dinge auffallen, die einem sonst nicht auffallen) oder zu einem Psychologen gehen (dieser wird vermutlich mit seiner Kompetenz sich auf das wesentliche konzentrieren und zugleich Hilfe geben können).

0

Also....... hast du schon einmal daran gedacht dass du ihn gar nicht mehr liebst ?? An was denkst du denn wenn ihr mit einander schlaft ?? Und wie alt bist du überhaupt ?? Dass ist wirklich ein schwieriges Problem, beantworte mir bitte die fragen und ich kann dir weiterhelfen !!

julia060493 26.04.2014, 13:04

Ich habe lange drüber nachgedacht ob ich ihn liebe und das tue ich. An was ich während des sex denke hm.. An ihn daran was wir tun jedoch schweife ich oft ab (dann komme ich auf alltagsdinge die ich noch erledigen muss etc)und dann vergeht die lust und es fängt an zu reiben und ich breche ab was mich dann deprimiert da mir bewusst ist dass es die beziehung ruiniert.

0
julia060493 26.04.2014, 13:04

Ach ich bin 21

0

Das nennt sich Borderline-Syndrom. Therapierbar.

sowas123 26.04.2014, 12:54

Therapierbar? Wirklich?

0
Pingu7 27.02.2015, 22:19
@computin

Kannst Du konkrete Tipps geben, an wen man sich bei diesen Problemen wenden kann, zwecks Therapie?

0

Was möchtest Du wissen?