Kann keine Daten aus dem USB-Stick löschen?

7 Antworten


drück mal die Windowstaste+r und geb im Fenster das erscheint "diskpart" ein.

Dann im folgender reihenfolge:
"list disk" zeigt alle laufwerke an

"sel disk (hier die Nummer vom Datenträger eingeben)" z.B. sel disk 1

"clean" damit wird der Datenträger bereinigt

"create partition primary"

"format fs=fat32 quick"

"assign"

So klappt es bei mir immer ohne probleme.


Fehler in DiskPart: Die Anforderung konnte wegen eines E/A-Gerätefehlers nicht ausgeführt werden.
Weitere Informationen finden Sie im Systemereignisprotokoll. 

Das zeigt er mir an, nachdem ich "clean" eingebe.

0
@LowerGamer

Außerdem kann ich nichts eingeben nachdem ich diskpart geöffnet habe.

0

Hier würde ich den Stift stecken, von einer Linux Live DVD booten, GParted starten, oben rechts den Stift auswählen (Die HD darf nicht gewählt sein!), die Partition anwählen und mit einem Rechtsklick "Partition löschen" anwählen.

Oben die Taste "Apply" (grüner Haken) für Ausführen betätigen.

Danach die Partition neu erstellen, also auf den freien Platz klicken (mit rechts), neu, Primäre Partition, maximale Größe, FAT32 (z.B.) + Apply.

Das DVD Abbild gibt es frei und kostenfrei bei https://linuxmint.com/download.phpa zum Download. Mit Mint lassen sich viele Windows Probleme umgehen - Mint kann einfachst neben Windows installiert werden (nach dem Booten von DVD), so sind beide whlweise nutzbar. Für Webtätigkeit ist nur Linux sicher.

Das sind nur einige Vorteile. Vor allem telefoniert Linux nicht permanent nach hause und spioniert seine Nutzer aus, wie die Konkurrenz es tut. (welche auch noch hohe Gebühren verlangt und an jedem PC mitverdient)

0

Was möchtest Du wissen?