Kann kein Alkohol mehr trinken :O

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Bei mir ist es so, ich habe während meiner Konfirmationsfreizeit zu viel mit meinen Jugendbegleitern getrunken. (Ich selbst Russe und die beiden auch, aber beide 5-7 Jahre älter) Da gingen gut 2 Flaschen Waldgeist und 2 Flaschen Puschkin.... Ab und zu auch ein Bier... Lange Rede kurzer Sinn, am nächsten Morgen konnte ich mich an gar nichts mehr erinnern. (Die Infos hatte ich von denen) Aber wie es so üblich ist wollte, ich mir noch schnell einen Konter geben, zur nächsten Predigt... Schon beim bloßen hinschauen auf die Puschkin, wurde mir schlecht. Was ich dagegen getan habe, iss am besten viel, wenn du es länger durch halten willst als der Rest, dann rate ich dir etwas Butter zu essen (kleiner Block) und fange nicht gleich mit dem harten Zeug an. Bier und aufsteigend. Aber senke nie die PS, ansonsten geht es schief. Falls du doch als erstes Wodka trinken möchtest, dann pass drauf auf das du genug Nachspüler (O-saft, Traubensaft,... Am besten Säfte mit einem starken Geschmack. Desto süßer, desto besser) und etwas zum drauf beißen hast. (Essiggurken, eingelegte Tomaten,... auch Geschmacks Stark)Solltest du Raucher sein, dann ist das auch eine gute Lösung. Lieber eine Kippe als ein Glas mehr. Das ist ein hervorragender Moment um eine kurze Auszeit zu nehmen. In diesem Moment merkst du erst, wie "gut" du dich fühlst. Ich hoffe ich konnte dir weiter helfen. Der freundliche Russe von nebenan ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

haha, ich kenne das nur zu gut, hatte allerdings eine alkoholvergiftung -.- seitdem kann ich keinen vodka mehr trinken, eine ganz normale reaktion von deinem körper, er hat alkohol als gift, das deinem körper schadet registriert, und so einen "abwehrmechanismus" entwickelt, dass heißt einen ekelreflex sobald du das zeug auch nur riechst O_o

seitdem gehe ich sehr verantwortungsvoll mit alk um, meistens nur bier & wenn ich was stärkeres trinke dann nur noch whisky und mein TIPP: immer nur einen schluck trinken, 10min und dann abwägen ob du noch einen trinken kannst ohne zu besoffen zu werden, du musst das langsam angehen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja na klar, nennt sich "sauce bernaise syndrom". Da hat mal einer zu viel von dieser Sauce gegessen, musste sich übergeben und konnte das danach nie wieder essen. Klassische Konditionierung eben.

Ist das schlimm, wenn du keinen Alk mehr trinken kannst? Dein Körper weiß anscheinend, was gut für dich ist... ;) Gehts dir bei jeglichem Alk, also auch Bier, Wein und Sekt so? Oder "nur" bei harten Sachen? Lass es doch einfach sein mit dem Alkohol. Oder warum ist dir das so wichtig, dass du wieder trinken kannst..?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sheloveshim155
06.10.2011, 00:13

Es ist mir nicht wichtig, ich trinke nur seeehr selten.. vllt 4 mal im Jahr bei Geburtstagen :D aber es hat mcih einfach nur mal interessiert

0

Nö. Das kenne ich so nicht. Aber dass dein Körper so abweisend - man könnte sagen allergisch - auf Alkohol reagiert ist zwar relativ selten, aber nicht ungewöhnlich.

Man kann sehr gut ganz ohne Alkohol leben.

Dein Arzt oder Apotheker wird dir auch nicht helfen, ab sofort mehr und mehr Alkohol zu vertragen. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bis auch von der Unverbesserlicher Sorte, warum sonst mörschst mit Gewalt dein Körper Alk. geben. Der Körper Erinnert sich an deine letzte Sauftour und Weigert sich das noch mal mitmachen. Wenn du was Verdorbenes Iss mag lehn dein Körper dies ab in den es dir den Magen Umdreht. Davon wird die Welt nicht Untergehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tu blos nichts dagegen, sei doch einfach froh und glücklich, daß es so ist und hoffendlich auch so bleibt. Ist ja nicht ungesund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Körper sendet dir ein deutliches Zeichen, sei froh drüber!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum willst Du etwas dagegen tun ?! Sei froh, daß Dir auf diese Weise manche Peinlichkeit erspart bleibt - und Geld sparst Du noch dazu.

Man kann auch ohne Alkohol Spaß haben ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Etwas "dagegen machen"? Sei froh, daß Du von dem Dreck weg bist und informier Dich lieber mal darüber, was Alkohol so alles in Deinem Körper anrichtet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sheloveshim155
06.10.2011, 00:17

Ich bin kein kleines Kind mehr!! Ich weiß was Alkohol im menschlichen Körper anrichtet, immerhin mache ich gerade mein Abitur im Bereich Gesundtheit!

0

Ähm....das ist nicht dein Ernst, diese Frage?!

Es ist positiv, dass dein Körper und deine Psyche erkannt haben,
dass der Alkohol dir schadet!

Also schön weiterhin fern vom Alkohol bleiben.
Das kommt dir nur zugute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sei froh,schau dir jedes Wochenende die Alkoholleichen an,die noch minderjährig sind.Du versäumst nichts,im Gegenteil du machst noch etwas für deine Gesundheit.L.G.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geht mir so mit mayonese :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?