Kann kaum schlucken, was ist los?^

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Eine Dysphagie kann auch psychische bzw. neurologische Ursachen haben, allerdings kann man die Ursache hier nicht eindeutig klären. Eine Untersuchung durch den Hausarzt/Facharzt ist auf jeden Fall zu empfehlen. Gibt es sonstige bzw. begleitende Symptome?

Nein, keine ! Meine Nase ist zwar "zu", aber das dürfte an meiner Allergie liegen. Das eigentliche Problem dürfte aber eigentlich nichts mit dieser zu tun haben (unterschiedliches Essen usw)!

0
@Manubach

Das die Nase "zu" ist, könnte mit den Schluckbeschwerden zusammenhängen, das muss aber nicht zwangsläufig so sein. Am besten am Montag mal zum Arzt oder bei starker Einschränkung ins Krankenhaus.

0

Um mal noch was ergänzend hinzuzufügen, ich habe gerade ein (!!) Lachgummi essen wollen und konnte erstmals GAR NICHT schlucken ... Habe das Gummi, samt eingem an Speichel auf meine Tastatur verfrachtet.

Also irgendwas stimmt definitiv nicht! Ab zum Arzt! Der entscheidet, ob es sich um ein medizinisches oder psychiologisches Problem handelt. Dann überweist er dich ggf an eine Psychiologen.

Oke danke, ich werde dann wohl direkt Anfang nächster Woche zum Arzt ...

0

ich hatte auch mal des problem ich wollt mal was essen und hette es erstmal 5minuten im mund bevor ich schlucken konnte also ich rate dir einfach nicht daran zu denken. wenn du isst und daran denkst einfach an was anderes denken hat auch bei mir geholfen.

wenn es dir beim schlucken weh tut. dann mandeln angeschwollen.- wenn de noch hast.

kräutertee trinken und mehr reden, dadurch schluckst du nicht soviel o-

fg

Ich habe keinerlei Halsschmerzen dabei, das ist ja das verwirrende ...

0

Was möchtest Du wissen?