Kann jmd folgende Matheaufgabe (9. Klasse) Realschule?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Anhand der gegebenen Lösungsmöglichkeiten gehe ich davon aus, dass die Zeichnung nicht um 125% sondern auf 125% vergrößert wird. Jetzt entsprechen also 100% des neuen Bildes 125% des alten Bildes. Das heißt 1% im neuen Bild entspricht 1,25% im alten, 2% im neuen entsprechen 2,5% im alten, usw. Wie viel Prozent im neuen Bild entsprechen also 100% im alten Bild?

Bei der zweiten Aufgabe fehlt scheinbar eine Angabe, denn bis jetzt kennen wir nur eine Seite und einen Winkel, was eine eindeutige Rekonstruktion nicht zulässt.

Sei b die Basislänge uns s die Schenkellänge, dann soll 30 = 2s+ b gelten und s = b+5.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von iloveunicorns1
14.09.2016, 17:14

danke :) stimmt bei nummer 2 ist das dreieck rechtwinlklig

0

Was möchtest Du wissen?