Kann jemand was machen wenn er meine IP-Adresse hat?

5 Antworten

Über deine IP kann er zunächst herausfinden, wo du den PC angemeldet hast. (Manchmal auch deine Wohn-Adresse!) Mit bestimmten Programmen kann man deinen PC anwählen und versuchen, in das System zu kommen. Wenn du eine gut funktionierende Firewall hast, die jeden "Angriff" von außen blockt ("Tür ist zu"), kannst du relativ sicher sein.

Sobald du aber etwas aus dem Internet "freiwillig" auf deinen Rechner laden willst, ermöglichst du auch den darin möglicherweise vesteckten Trojanern den Eintritt in deinen PC. (Du machst sozusagen "die Tür auf"). Da hilft dann nur ein aktuelles Anti-Viren-Programm, das vor oder während des downloads alle eingehenden Daten auf Viren überprüft. - Was also durch die Tür in deinen Rechner will, wird genau untersucht...

Theoretisch ja, aber es bedarf umfangreicher Informatik-Kenntnisse um Firewalls etc. zu umgehen. So einfach ist es also nicht... ;-)

Nur mal so, ein Antivirenprogramm würde hier gar nicht helfen, zuständig dafür ist der Firewall.

Wenn du hinter einem Router sitzt, hat schon dieser generell einen Firewall, der PC-eigene Firwall sollte ebenfalls aktiv sein und

Ganz wichtig, Router (oder Modem) mit Password schützen, mindestens 8 Stellen, ebenso den eigenen Rechnerhzugang, auch wenn mann nur alleiniger User ist

Über die IP kann der Normalbürger lediglich herausfindne, bei welchem Provider man ist, sonst nichts

Keine Netzwerkfreigabe ohne Kennwortanforderung einstellen, dana sollte es keien Probleme geben

Ach ja, und einen Antivirenprogramm braucht man natürlich, allerdings eben ums ich keien Viren oder Schadprogramme einzufangen

AV = Sinnlos. Die sind alle direkt Tot und bringen daher auch nixmehr

0

Was möchtest Du wissen?