Kann jemand von euch mir erklähren wie man die Aufgabe lösen kann?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Für den ersten Punkt: Du wählst Punkte, deren Koordinaten ganzzahlige Werte annehmen, damit durch die sonst erforderliche Interpolation kein Fehler auftritt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welche Punkte du auswählst ist im Prinzip egal. Zuerst musst du die Steigung berechnen:

       10-2
m= ---------  = 0,8
      10-0


y=0,8*x+t

10=0,8*10+t

t=2


--> y=0,8x+2


Falls du nich weißt, was ich gemacht habe, schau dir das an:


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vitus64
18.09.2016, 12:46

m=6/5=1,2

Das kann man direkt an Punkt B mit x=5 und y=6 sehen

0

Was möchtest Du wissen?