Hat jemand Tipps bzw. kann jemand mein zusammengestellten PC bewerten?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es gibt andere Versionen der gtx 970 die bereits deutlich im Preis gesunken sind. Mit solch einer könntest du gut 50€ sparen.

Auch bei der SSD kannst du 30€ sparen, da es schon ab 55€ SSDs mit 240Gb gibt. z.B die Crucial bx 200 240Gb.

Ein Mainboard mit H97 CHipatz muss es eigendlich auch nicht sein, da reicht auch eins für max 60€, drunter geht auch.

Beim Netzteil würde ich mich fürs etwa gleichteure Superflower Golden Green HX 450Watt entscheiden, da dieses eine bessere Qualität besitzt und 550Watt eh überdimensioniert für solch ein Setup wäre, wobei es auf der 12 Volt Schiene vermutlich nichtmal annäherns 550Watt erreicht, das von Superflower dagegen erreicht allein da die 450Watt und wäre genaugenommen inklusive der anderen SPannungen auch ein 550Watt Netzteil.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pikar13
30.05.2016, 21:37

Das xfx ts ist weit hochwertiger als das superflower. Basis ist ein seasonic g550, dementsprechend ist es mit 65€ extrem preiswert.

0

Find ich recht gut den PC ;). Statt DDR3-RAM könntest du DDR4 verwenden. Bringt zwar nicht sehr viel Leistung, aber wenn du noch ein bisschen Geld übrig hast wäre es sinnvoll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde definitiv auf Skylake setzen. Ist auf jeden fall besser wenn du etwas zukunftssicheres und aufrüstbares haben möchtest. Mit Skylake dementsprechend auch ein passendes Motherboard der neuen Generation und DDR4 RAM.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin in der Beziehung jetzt nicht besonders gut informiert, aber wurder der Xeon als Serverprozessor nicht auf normalen Rechnern geblockt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hier das bild 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?