Kann jemand seine Story erzählen übers Zusammenkommen?

2 Antworten

Oh, lange Geschichte.

Angefangen hat es im Kindergarten als ich mit 3 von Korea nach Deutschland zog. Ich konnte so gut wie kein Deutsch aber er war zum Glück da und auch Koreaner und hat mir oft und viel geholfen, einiges zu verstehen. Wir waren eigentlich direkt beste Freunde und waren schwer zu trennen. Wir gingen auf dieselbe Grundschule in dieselbe Klasse, auf der weiterführenden Schule waren wir auch in derselben Klasse.

Irgendwann, wie es so oft unter besten Freunde nun mal passiert, haben wir uns ineinander verliebt, haben uns aber darauf geeinigt, keine Beziehung einzugehen. Wir hatten Angst, falls es doch nicht klappt, dass wir dann nicht mehr so wie vorher Freunde sein können. Wir haben also 3 Jahre lang unsere Gefühle "unterdrückt", bis wir uns dann doch dazu entschieden haben, eine Beziehung einzugehen.

Ich bin mir sicher es war einer der besten Entscheidungen unseres Lebens und wir erwarten jetzt Ende Oktober unser erstes Kind, auch wenn wir noch Jung sind. :)

Also das Kennenlernen war in etwa so:

1.te war auf Kur
2.te war online
3.te auch
4.te im Urlaub
5.te Freundeskreis

für den Rest weiß ich es nicht mehr so genau.
Einmal hab ich jemand in der Kneipe kennengelernt.

Was möchtest Du wissen?