Kann jemand Russisch übersetzen (10 - 15 Sätze)?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Deine Frage können wohl selbst Muttersprachler schwer beantworten... Die Orthographie des Textes ist veraltet und auch das Alphabet etwas anders. Der obere Text gibt die heraldische Beschreibung des Wappens wieder. Der untere erzählt vom Hause der Nowitzkis. Wenn du dich etwas geduldest, liefere ich dir die Übersetzung. Habe auch Feiertag und mache das dann so nebenbei...

Hier der obere Teil mit der Beschreibung des Wappens:

Auf dem Schild mit hellblauem Grund sind drei miteinander verbundene, silberne Haken abgebildet und zwischen ihnen drei sechsstrahlige ebenfalls silberne Sterne. Der Schild ist gekrönt von einem höfischen (gemeint ist: heraldisch, Anm. d. Ü) Helm und einer Krone mit drei Straußenfedern auf welchen sich drei silberne Haken befinden. Die Helmdecke auf dem Schild ist hellblau mit Silber unterlegt.

2
@dimawowaputjew

So, und hier der untere Absatz:

Der Name der Nowitzkis (Novickij) stammt aus dem polnischen Königshause, der Vorfahre dieses Geschlechts Il'ja Novickij war während der Regentschaft des Zaren und Großfürsten Alexej Michajlowitsch Dymerer (Ort nördlich von Kiew auf halbem Weg nach Tschernobyl, Anm. d. Ü.) Kommandant und, im Saporoger Heer als Oberst dienend, wurden ihm wegen seiner hervorragenden und mutigen Heldentaten 1690 auf ewig und alle Zeit (vererbbares) Gut, Liegenschaften im Regiment Lubny (heute Poltawer Gebiet/Ukraine, Anm. d. Ü), durch eine Urkunde der großen Herrscher, Zaren und Großfürsten Johann Alexejewitsch und Peter Alexejewitsch, verliehen; Auf gleiche Weise dienten auch seine Nachfahren sowohl im militärischen als auch zivilen Bereich auf bedeutenden Posten und wurden mit allerlei Ehren(-titeln) ausgezeichnet. Das bezeugen dem Ahnen der Nowitzkis verliehene Urkunden, Erlässe der kleinrussischen Hetmane, eine Kopie des Beschlusses der Kiewer Hofdeputiertenversammlung über die Eintragung des Geschlechts in den 6. Teil des Stammbuches und die Ahnengalerie der Nowitzkis.
so, und hier mal das Wappen in Farbe und bunt: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/d/de/POL\_COA\_Osęki\_II\_alt.svg/756px-POL\_COA\_Osęki\_II\_alt.svg.png

2

Danke Dir tausend Mal! 
Hast ein dickes "Kompliment" bekommen, falls das was auf dieser Community bedeutet!!! :)

0

Hallo,

gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform und kein Übersetzungsbüro. Was du hier möchtest, ist kein Rat, sondern eine Dienstleistung und Dienstleistungen sind teuer.

Für Übersetzungen braucht es neben einer entsprechenden Ausbildung und guten Sprach- und Fachkenntnissen auch viel Zeit für Recherche, etc.

Da Übersetzungen darüber hinaus auch nicht maschinell oder per Computer angefertigt werden können, sondern Hand- und Kopfarbeit sind, kosten sie auch viel Geld, an Feiertagen und Wochenenden sogar einen Zuschlag!

Davon lebt ein ganzer Berufszweig (oder versucht es zumindest).

Finger weg vom Google Übelsetzer und seinen tr.tteligen Kollegen!

:-) AstridDerPu

Hallo liebe Astrid! 

Meiner Meinung nach ist das Schwachsinn. Ich bräuchte im Rahmen meines privaten Interesses einen kurzen Text übersetzt. Jeder Muttersprachler wird diesen Ausschnitt aus einem alten Buch übersetzen können. Bräuchte ich eine notariell beglaubigte Geburtsurkunde übersetzt, dann wäre der Beruf des Übersetzers das richtige für mich. Aber diese paar Sätze sind ein Gefallen, den man mir machen könnte, keine Dienstleistung. 

Oder willst du mir erklären, dass jeder Rat, der Fachwissen voraussetzt, eine Dienstleistung ist? Du willst wissen, wie du deinen Wasserhahn richtig montierst? Die Antwort entspräche einer Dienstleistung. Das selbe gilt bei sämtlichen Fragen zu Handwerksarbeiten, Kochrezepten, Hausaufgaben, etc. Dann müsste man diese Seite hier im Allgemeinen für kostenpflichtig erklären, da hier allerlei Fachwissen ausgetauscht (!) wird. Und genau da kommen wir zum eigentlichen Punkt der Sache: Dies hier ist eine Tauschbörse für Rat und Hilfe. Wenn ich etwas brauche, stelle ich meine Frage an die Gemeinschaft, wenn ich helfen kann, so komme ich der Gemeinschaft mit meiner Hilfe entgegen. Ich nenne das Geben und Nehmen. Da spricht niemand von Dienstleistung. 

Mit Rat und Hilfe sollte man nie geizig sein - und wenn du von viel Geld, Feiertags-, und Wochenendzuschlag schreibst, dann klingst du sehr, sehr geizig. 

1

Ich verstehe nicht genau was du übersetzt haben willst

Also beim ersten wird das wappen oda so beschrieben die buchstaben sind schwer zu lesen ist warscheinlich eine ältere schrift

1
@christina439

Ja, danke dir! Und könntest du mir - in etwa - sagen, was auf dem zweiten Bild steht? Das wäre echt sehr toll! :)

0

Amerikanische bettgrössen ??? Was ist king/queen size ???

Sorry falsch getippt

0

Was möchtest Du wissen?