Kann jemand Polnisch und kann mir auf http://www.pzw.org.pl/home/ raussuchen, wo genau ich für die Region Kosciernzyna eine Angelerlaubnis erwerben kann?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo, auch ich fahre gerne nach Polen zum fischen.

In privaten Gewässenr einfach den Besitzer fragen. Der erlaubt es oftmals ohne Bezahlung, das man fischen darf. Wenn Du z.B. in einem sogenannten "Agroturystyka" deine Unterkunft gefunden hast ( sind private Unterkünfte, meist sehr schön und super günstig) und diese einen eigenen See oder Teisch haben benötigst Du normal auch keine "Karta Wedkarsky" Wie die Angelerlaubnis sich nennt. In jeder etwas größeren Stadt findest Du eine PZW- Stelle. Frage hierzu die Polizei oder bei der Touristeninfo, wo sich diese befindet. Geh dort hin und verlange eine "Karta Wedkarsky". Dort bekommst Du dann eine Zahlkarte und auf der Rückseite stehen die Preise für 1 Tag, 7 Tage oder 1 Mon. Damit gehst Du zur nächsten Bank und zahlst den für deine Zeit verlangten Betrag ein. Dieser Schein wird abgestempelt und eine kleine Bearbeitungsgebühr von umgerechnet ca. 2,50 Euro berechnet. Diese Quittung ist dann letztendlich deine Angelberechtigung für das jeweilige Gebiet.

Ein Vorteil, wenn Du direkt bei der PZW Stelle auch nach einer Karte über die Gewässer nachfragst. Wenn Du dann dort eine bekommst, Hast Du alle für dich freien Gewässer drauf.

Vorsicht! Bist Du Nähe Danzig Richtung Stegna, gibt es 2 verschiedene "Karten" ! EInmal für die stehenden Gewässer und willst Du auf der Wysla fischen, musst Du an die Fischereibehörde Elblag zahlen

Petri

Emsbiker

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?