Kann jemand mir in kurzen Worten den Unterschied zwischen Bauch -u. Brustatmung nennen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bei der Brustatmung atmest du vor allem in den oberen Teil der Lunge ein, der Brustkorb hebt sich dadurch sehr deutlich, ebenso deine Schultern.

Bei der Bauchatmung lenkst du den Atem bis an den Grund der Lunge und dein Bauch bläht sich unterhalb des Brustkorbs auf. Der Brustkorb selbst hebt und senkt sich zwar auch, aber merklich weniger und die Schultern bleiben unten.


Was es ist wurde ja schon geschrieben.  Ich möchte nur noch etwas ergänzen was dich vieleicht interessieren könnte.

Brustatmung bevorzugen diese die gern schlank aussehen wollen.  Da sich bei Brustatmung der Bauch nicht so aufbläht. 

Aber Ärzte sagen auch das es ungesund ist, weil man so nicht richtig atmet. 

Früher haben die Damen vor allem die aus feinere Gesellschaft nur Brust geatmet da sie meist auch Korsett trugen und damit Bauchatmung nicht wirklich machbar ist.

Brustatmung: Brustkorb hebt sich um die Lunge zu füllen

Bauchatmung: Zwerchfell drückt Bauchorgane nach unten um die Lunge zu füllen

Bei der Brusteinatmung wird die Brust angehoben und bei der Baucheinatmund wird der Bauch dicker.

Lege mal die Hand auf deine Brust. Nun atme die mal von innen an. Der Brustkorb muß sich jetzt deutlich bewegen.

Jetzt lege die Hand auf den Bauch. Jetzt atme mal zu der hin. Nun dehnt sich der Bauch.


Was möchtest Du wissen?