Kann jemand mir helfen bei der Argumentation?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Berge: +Frische Luft +Bewegung + Natur / Abschalten 
            -Kein Urlaub mit Großeltern möglich, da sie nicht weit laufen können              ( es ist ein Aufsatz, so kleine Dinge kann man auch dazuerfinden                  ;D) -keine Internetverbindung / man lebt eher abgeschnitten -evtl.                  schlechtes Wetter

Adria: +gutes Wetter +man kann baden +du kannst evtl. nach Rom (Kultur)
            -viele andere Touristen -hohe Preise  - Haie im Meer 

Natürlich musst du die Stichpunkte noch ordnen. (Sanduhr / Pingpongprinzip)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nee jetzt!

ein urlaub in den bergen, kann dir das erhabene gefühl der höhe geben. z.b. im himalaya bist du auf dem "dach der welt", höher kommst du nicht ohne sputnik.

ein urlaub an der adria ist ja auf meereshöhe, und da kannst du erfahren, dass sich das leben üblicherweise hier auf der erde abspielt. schwankungen im mittel- oder hochgebirge passieren, auf meereshöhe nicht.

bei rückfragen: gerne anpiepen, SKYYY

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Berge: Gesunde Luft, Bewegung in gesunder Luft, nicht so weit, kein Rummel, Zeit zum Denken, ziemlich teuer.

Adria: Schönes warmes Wetter, Baden, Bewegung an gesunder Luft, nicht so weit, halbwegs presigünstig.

Oder so. Grüße!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?