Kann jemand mir bitte helfen bei der Aufgabe 2?

 - (Schule, Biologie)

1 Antwort

Naja, mit dem Kreatin im Nahrungsergänzungsmittel nimmst du ja nicht die Enzyme auf, sodass mehr hergestellt wird, sondern du nimmst das Substrat direkt zu dir.

Vereinfachtes Beispiel:

Du hast 5 Kreatinkinase Enzyme, die Kreatin herstellen. Voraussetzung dafür ist, dass ein Substratmolekül vorhanden ist.

Sagen wir jedes Enzym kann 1 Substratmolekül pro Sekunde katalysieren

Wenn alle 5 beschäftigt sind, da schon im Körper genug Substratmoleküle vorhanden sind, bringt es dann etwas noch mehr Substrat künstlich einzunehmen? Nein, denn die Reaktionsgeschwindigkeit hängt nicht davon ab, wie viele Substratmoleküle vorhanden sind, sondern wie viele Enzyme und wie schnell sie arbeiten.

Wenn du 10 Zettel auszufüllen hast, arbeitest du auch nicht schneller, wenn ich dir 100 weitere dazulege.

Ich denke so ist die Aufgabe gemeint. Schau dir sonst noch das Video vom QR Code an, da geht es um genau dieses Thema

Was möchtest Du wissen?