Kann jemand meine Fragen zu dem Spiel Bloodborne beantworten?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

1+2: ja es sind echte spieler, die gestorben sind oder vorbeikreuzen und ja sie können dich auch kurz sehen. Wenn du sie immer sehen würdest, würde es dich im kampf stören.

3: die blutphiolen und munition musst du jetzt farmen. Du kannst nur bis zu 20 blutphiolen tragen, aber wenn du keinen vorrat hast, sind sie alle weg. Das spiel ist schwer, aber fair.

4: vorerst leben (!), ausdauer und stärke - wenn du anfänger in souls-reihe bist. Vor den bosskämpfen immer genug blutechos farmen und skillen. Am besten die peitsche oder sawcleaver als anfängerwaffe nehmen.

5: parieren ist nicht (sehr) schwer, du musst nur auf den richtigen moment warten und am besten anvisieren. Den rhythmus kriegst du noch raus. Schau dir noch ein paar videos an.

Mein freund kennt sich sehr gut im spiel aus (new game +4 und dlc in ng+4 durchgespielt, platin trophäe) und das waren so ziemlich die einzigen tipps die er mir gegeben hat, bevor er mich ins kalte wasser geworfen hat.

Hoffe, dass ich etwas helfen konnte ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LonelyPixels93
05.02.2016, 10:51

Besser hätte ich es nicht erklären können!

0
Kommentar von Skrillerman
05.02.2016, 13:36

ok danke dir 

0
Kommentar von ErisaMro
05.02.2016, 15:22

vielen dank, LonelyPixels93 :) bitte - bei fragen kannst du sie mir noch gern stellen, Skrillerman :)

0

Was möchtest Du wissen?