Kann jemand meine Erklärung von einer Blinkschaltung kontrollieren?

...komplette Frage anzeigen Blinkschaltung - (Technik, Elektronik, Schaltung)

2 Antworten

Oh oh, du verwechselst da aber einiges ;-)

Überlege mal, was ist ein klassischer Kurzschluss? Dieses sinnbildliche Bild auf einen Kondensator übertragen bedeutet für eine "Entladung" was genau?

Beide Kondensatorpole sind fast miteinander verbunden! Fast, denn hier liegt dann ein oder ein paar Widerstände zwischen den Kontakten! Das kann auf dein übertragen Schaltbild nur bedeuten, entladen wird über die Widerstände im Plus-Strompfad. Also den jeweiligen Kollektorwiderständen und dem jeweiligen Basiswiderstand, mit denen der Kondensator an seinen Anschlüssen verbunden ist.

Für den Ladeprozess gilt, es muss eine Spannungsdifferenz vorhanden sein, damit geladen werden kann. Folglich gilt für die Ladung des Kondensators der jeweilige Basiswiderstand (zum Pluspol) und die durchgeschaltete Kollektor-Emitterstrecke des Transistors an seinem anderen Anschluss. 

Betrachten wir nur mal den Kondensator C1. Entladen wird er durch R2 und R1 und D1. All diese Teile sind direkt mit beiden Anschlüssen von C1 verbunden, bilden somit einen Fast-Kurzschluss -sinngemäß-. Es ist kein Fastkurzschlus, sondern einer über den Summenwiderstand der 3 erwähnten Bauteile.

Geladen wird C1 über den R2 und die durchgeschaltete C-E Strecke von T1. Nun wird erkennbar, der Linke Anschluss von C1 liegt über C-E auf Minuspotential, der rechte über R2 auf Plus. So kann geladen werden, das müsste sogar dir einleuchten, Oder? ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von darkmr
10.04.2016, 16:13

Also so geshen lädt sich C1 über R2 -> C-E strecke. Außerdem ist die Lampe während dessen an und C2 entlädt sich. Nachdem C1 voll ist und C2 leer leitet T2(der rechte transistor). T2 leitet C2 lädt über R1 -> C-E stecke. Wäre dass so richtig. Also wenn T1 leitet ist dann auch  die D1(linke led) an. Und noch eine frage wenn T1 leitet, leitete T2 nicht weil er wegen C1 keinen Basisstrom erhält?

0

Das was Du beschreibst ist eine der einfachsten Grundschaltungen: ein astabiler Multivibrator. Erklärung ist soweit ok....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?