Kann jemand mein Präsentation über Quantencomputer ansehen und mir sagen obs gut ist und was ich noch schreiben/sagen/besser machen könnte (Inhaltlich)?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Für welche Schulklasse ist die Präsentation denn?

Für die 8te Klasse oder so vielleicht noch okay aber ansonsten sieht es aus als ob Du gerade erst damit angefangen hast. Es wird ja nicht mal erläutert wie Qubits entstehen und funktionieren. Lediglich dass sie mehrere Zustände haben können aber auch nicht warum das so ist.

Wenn das nur Folien sind um 5 bis 10 Minütige verbale Erörterungen in der Präsentation anzuschneiden, die eben auf solche Details eingehen, dann geht das so auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
KingOff 20.02.2016, 13:47

Vielen Dank.
Dass Qubits mehrere Zustände haben könnten, habe ich mit dieser Grafik (Folie 7) gemeint, aber ich werde es auch sagen, aber sonst, konnte ich etwas verbessern ?
MfG

0
Spirit528 20.02.2016, 14:04
@KingOff

Das kommt auf die Lehrstufe und Zielgruppe drauf an. Bei einem höheren Bildungsgang für Informatik oder Informatikstudiengang wäre das mindestens eine 4- oder schlechter bzw. man müsste in seinem Vortrag einiges rausreißen. 

Ich will Dich nicht entmutigen.

Verbesserung: - Was ist ein Bit? Erst wenn das erklärt ist, kann man die Frage "Was ist ein Qubit?" stellen und wie und aus was sie entstehen und warum sie mehrere Zustände haben können und dann eben die Funktionsweise von Qubits.

Wieso sind aktuelle Prototypen kaum Schneller als ein "herkömmlicher" Rechner, obwohl Quantencomputer 100 Millionen mal schneller als ein Supercomputer sein kann. Wie kann man letzteres wissen, obwohl bisherige Prototypen noch nicht wirklich schneller sind?

Oh.. btw.. Wenn man Stichpunkte aufzählt, verwendet man ausschließlich den Nominativ - also "Künstliche Intelligenz" und nicht "Künstlicher Intelligenz". Bei "Berechnung von komplexe Rechnungen" hingegen fehlt das n: "Berechnung von komplexen Rechnungen". Wobei "Lösung von komplexen Rechnungen" besser klänge. Wie Quantencomputer zu mehr Sicherheit führen muss im Vortrag aber auch deutlich erläutert werden. Ich behaupte eher, dass es zu weniger Sicherheit führt, weil ein Quantencomputer potentiell jede Verschlüsselung in sekundenbruchteilen selbst durch eine BruteForce-Attacke knacken könnte und so etwas in falschen Händen (z.B. in Händen eines Staates, der seine Bürger notfalls auch gegen ihren Willen überwachen möchte) zu allem anderen als Sicherheit führt.

1
Bujin 20.02.2016, 14:15
@Spirit528

Ich lehne mich einfach mal aus dem Fenster und sage dass das hier ein kleines Schulreferat ist. Um das Thema ansatzweise gescheit erklären zu können muss man so unglaublich viele Grundlagen rauskramen die man erst in der Uni lernt. 

0

Ich finde es gut :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
KingOff 20.02.2016, 13:36

Sollte ich noch irgendwas schreiben oder einfach so lassen :?

0

Ich finds auch Gut👍👍👍

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?