kann jemand im haus sehen was ich im internet so mache?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Es gibt viele Möglichkeiten das Wlan Netz auszuspionieren. Ich selbst habe einige Fälle in der Schule erlebt und war erstaunt wie kinderleicht das geht. Natürlich brauch man dafür nicht sehr viele Kenntnisse, aber ein paar benötigt man doch. So kann ich nur den Tipp, den ich der Schule gelernt hab weitergeben (und ich bin Info-Leistungskurs...) lass die Schmuddelseiten sein wenn deine Eltern da sind^^ (bzw. wenn sich ein Schüler damit auskennt und du dich irgendwo mit deinem Passwort einloggst.

Die einfachste Möglichkeit für Deinen Vater wäre es, im Router die Protokoll-Funktion zu aktivieren, damit er sieht was Du so machst. Wenn Du das Router-Kennwort nicht kennst, hast Du keine Möglichkeit das zu verhindern.

Auch wenn es natürlich für Dich unangenehm ist und nicht auf ein Vertrauensverhältnis hindeutet hat er natürlich das Recht dazu, zu erfahren, was sein Kind so macht.

Es gibt einige Möglichkeiten, das ganze zu Überlisten, z.B. durch die Verwendung von TOR. Aber das ist alles entweder langsam oder nicht 100pro komfortabel.

Ich denke die einfachste Lösung wäre für Dich, einen Mobilfunk-Internet-Stick mit Prepaid Karte zu kaufen und darüber online zu gehen. Kostet Dich zwar was, aber ist elternunabhängig.

Mit spionage hat das nichts zu tun. Als Betreiber des Netzes ist er voll haftbar. Selbst wenn Du volljährig bist darf er Maßnahmen treffen um sich zu schützen.

Seien es Abofallen die gemäss der Router IP zurückverfolgt werden, illegaler Tausch von urheberrechtsgeschützten Medien oder schlimmeres, Deinen Vater hat die Justiz als erstes am Kanthaken. Fünfstellige Beträge sind da noch das harmloseste.

Genaugenommen müsste er dir eine Whitelist vorsetzen, die nur bestimmte seiten zulässt. Die nachträgliche Kontrolle ist schon zu spät.

Also sei nett zu deinen Eltern und bau keinen MIst im Netz.

DP

Nachtrag: Ein Recht auf Privatsphäre hat aber jeder Mensch. Ohne Not wird dein Vater nicht z.b. deine E-Mails lesen. Wenn Doch solltet ihr mal ausgiebig darüber reden.

DP

0

Du solltest nach jeder Sitzung Deine Chronik löschen.

Kann rein theoretisch jeder x-beliebiger. Dazu muss er nicht mal in dein Lan drinnen sein und auch nicht in den selben Haus.

und wie kann man sich schützen?

0
@Taipohan

Verschiedene Programme. Aber ehrlich gesagt hat es keinen Sinn. Wenn er ernsthaft da etwas überprüfen will, dann wird er das schon hin bekommen.

Aber nur mal so. Wenn er im gleichen Lan ist, dann ist das eine kleine Bestätigung auf deinen PC, die er schnell machen kann, während du z.B. auf'n Klo bist und schon kann er auf alles von deinen PC zu greifen oder dir auch aktiv zu schauen, was du da so schönes betreibst. Eigentlich muss er gar nicht an deinen PC sein, wenn er sich ein bisschen damit auskennt.

Da ist also "nur" die Aktivität im Internet zu überwachen, wohl noch "harmlos".

0

Ja - u.U. kann er das sehen. Schützen kannst Du Dich davor nicht - denn er hat die Aufsichtspflicht Dir gegenüber!

PS: Wer Privatsphäre nicht richtig schreiben kann, hat auch noch keinen Anspruch darauf.

Jeder hat ein Recht auf Privatsphäre - in welchem Maße auch immer.

0
@LittleLadyLou

Und die Eltern haben die Pflicht, die Internetnutzung der Kinder zu überprüfen! Da hats sich was von Privatsphäre.

0

schau dir einfach nur dann pornos an, wenn deine eltern nicht zuhause sind.

Was möchtest Du wissen?