Kann jemand gute abnehm(diät) pillen empfehlen die auch echt und schnell helfen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also gleich mal vorneweg... lass den Mist! Im besten Fall nimmst du Zuckerpillen und es passiert garnichts. Im schlimmsten Fall nimmst du 20kg ab und zerstörst deinen Körper dauerhaft.

So einfach ist das Leben nunmal nicht. Wenn du motiviert bist abzunehmen, sehr gut, aber das wirst du nicht schaffen indem du auf der Couch sitzt und Chips in dich reinstopfst.

Es gibt immer den einfach Weg und den richtigen Weg und du hast gerade die erste Abzweigung nach Schlappschwanzhausen genommen. (Verzeih bitte meine Ausdrucksweise, aber von irgendwem musst du diese Dinge mal hören)

Ich gebe dir mal meine Standarttipps für einen gesunden und nachhaltigen Fettabbau mit auf den Weg, vielleicht entscheidest du dich ja doch noch dafür deinem Körper etwas gutes zu tun statt ihn zu foltern:

  • Viel (und am besten ausschließlich) Wasser trinken, min. 3l täglich als Orientierung. Tee, Kaffee sind ok, Limonade, Saft, Bier etc. möglichst selten.
  • Eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist der Schlüssel einer guten und erfolgreichen Diät. Obst, Gemüse, Salat, mageres Fleisch, Fisch und Vollkornprodukte sind dafür essentiell. Von Süßigkeiten, fettigen Speißen und Fertigprodukten (sowas wie Dosenmais ist natürlich ok) sollte man sich fernhalten, diese enthalten nicht nur Zusatzstoffe sondern meist auch viele versteckte Kalorien um sie geschmacksintensiver zu machen.
  • Im Idealfall sollte man frisch kochen. Das kann jeder Idiot mit ein bisschen Übung und eine große Portion für die nächsten Tage kaltzustellen, hilft nicht jeden Tag lange kochen zu müssen.
  • Man sollte mindestens 75% seines normalen täglichen Kalorienbedarfs über die Nahrung zu sich nehmen um die Nährstoffversorgung des Körpers und damit einen aktiven Stoffwechsel zu gewährleisten. Es ist nicht nötig jedes Gramm Essen durchzutippen, man sollte aber einen ungefähren Eindruck haben, was man so isst.
  • Abends ist leichtes Essen zu empfehlen und 2 - 3 Stunden vor dem Schlafengehen sollte man nichts mehr essen. Nachts verbraucht der Körper kaum Energie und lagert daher alles Verdaute sofort ein.
  • Das restliche Kaloriendefizit wird mit Sport erzeugt. Besonders effektiv ist Ausdauertraining morgens vor dem Frühstück, da der Körper dort nur die Fettreserven übrig hat. Um "Sport ist Mord"-Gefühle zu umgehen, gilt hier das Grundprinzip mach was dir Spaß macht. Joggen ist effektiv, ein Boxverein mit häufigem Training tut es aber auch.
  • Krafttraining hilft ebenfalls beim Abnehmen. Jedes Kilo Muskeln verbraucht 100kcal/Tag. Nach dem Krafttraining ebenso wie nach intensiven Ausdauereinheiten sollte man 1 zusätzlichen Tag (also etwa 48h) Trainingspause einlegen um dem Körper Zeit zur Regeneration zu geben und den Trainingseffekt nicht zu zerstören.

Falls noch Fragen bestehen, z.B. wie du am besten in den Sport einsteigen könntest, oder falls ich noch etwas vergessen habe, bin ich gerne bereit darauf einzugehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pangaea
27.08.2015, 14:36

Alles schön und gut, aber woher weißt du, dass sie nicht eine untergewichtige Essgestörte ist, die gerne von BMI 15 auf BMI 14 kommen möchte?

0

Die gibt es legal nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, sowas kann niemand, denn das gibt es nicht.

Einmal kurz überlegen: Wenn es wirksame Abnehmpillen gäbe, würdest du nirgendwo mehr dicke Menschen sehen, stimmt's?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?