Kann jemand gut Liebesbriefe schreiben?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo!

Habe das Buch nicht gelesen, aber ein Liebesbrief - egal an wen und unter welchen Umständen - ist m.E. nur dann gut, wenn man Gefühle zum Ausdruck bringen kann :)

Sinnvoll könnte es sein, wenn du versuchst dich in die LAge der handelnden Personen aus jenem Buch zu versetzen :) Das kann durchaus dazu beitragen, dass der Brief umso gefühlvoller und intensiver wird!

@ Elpacoo

Auch wenn du schlecht in so was bist, wären das dann nicht mehr deine Zeilen eines Liebesbriefes, wenn dir hier User das schreiben..

Was antwortest du dann, wenn dich der Lehrer zu deinem Brief was fragt?

Du hast ganz sicher eine Fantasie, dann stelle dir vor, wie du fühlen würdest.

Du schaffst das schon.

Doch, du musst den selbst schreiben. Du kannst im späteren Leben auch nicht immer nur andere um Hilfe bitten, deine Arbeit abzunehmen.

Also hier meine Tipps:

Schreibe am Anfang:

Liebe Stella,

(Dann schreibst du, warum du diesen Brief schreibst, also Einleitung)

(Dann in den Hauptteil schreibst du seine Gefühle, Erwartungen, Gedanken, etc., schreibe diese gefühlvoll!)

(Im Schluss fasst du kurz zusammen, wieso sie ihm so wichtig ist, etc)

Dann schreibst du:

Dein Michael

Buch nicht gelesen. Deshalb nicht in der Lage liebesbrief zu schreiben. 

Lust auf ganze Sätze hab ich auch nicht. Zu faul. ;)

Schreib einfach so, als wenn du es selber wärst.

Dann einfach aus dem Bauch heraus schreiben.

So klappt es am besten.

Was möchtest Du wissen?