Kann jemand etwas zum Börsengang von Saudi Aramco sagen und wer kennt die Firma GFS-Invest Global Financial Securities in New York City?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Finger weg vom Börsengang von Saudi Aramco. Der aktuelle noch Staatskonzern von Saudi Arabien soll durch den Börsengang Geld in die Kassen von Saudi Arabien spülen, da diese durch den niedrigen Ölpreis Ihre Währungsreservern (Erspartes) auflösen müssen, da sie einen Ölpreis von 100$ pro Barrel für einen ausgeglichenen Haushalt (Kostendeckung) brauchen und wir aktuell um 45$ stehen. Daher verkaufen die gerade alles was geht. 

Lass Dir nichts erzählen, dass die den Ölpreis absichtlich so niedirg halten weil sie das Fracking unterbieten wollen, dass ist nur noch das nackte überleben, außer Öl haben die nichts und die Geldreserven sind in 3 Jahren aufgebraucht...

Der Ölpreis kann nur noch durch einen Krieg zwischen Jemen und Saudi Arabien steigen, wenn die Wasserstraße von Hormus dadurch geschlossen wird, nur dann haben die Saudis die Probleme dass Sie Ihr Öl nicht weg bekommen.

Die glorreichen Zeiten des Öls sind längst vorbei und die Zukunft der alternativen Energien hat begonnen, siehe alleine wie die USA die Elektroautoindustrie unterstützt und subventioniert. Die großen Investoren wie Rockefeller haben Ihre Ölaktien verkauft und alternative Energien gekauft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?