Kann jemand einen guten Diascanner empfehlen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wofuer brauchst Du einen guten Scanner, wenn Du "Plastikhuellen" scannen willst? Oder meinst Du vielleicht Diaraehmchen damit? Es kommt sehr auf Budget, Qualitaetsanspruch, Anzahl der Dias an und auch, ob das Ganze automatisch ablaufen soll bzw. wie viel Zeit man mit scannen verbringen moechte. "Mal eben", "guenstig" und gute Ergebnisse geht da nicht zusammen. Gute Scanner kosten gebraucht schon 500 Euro.

Hallo

nun ja die Nikon Coolscantypen sind immer noch die besten zusammen mit Siverfast Ai und fertigen Profilen geht damit auch Kodakchrome und frühe Acetatträgerfilme. Da Nikon keine Coolscans mehr baut sind die Gebrauchtpreise auf über 1000€ geklerttert aber die meisten mieten sich denn für 2-4 wochen.

Andere gute Diascanner gibt es von Konica/Minolta, Reflekta, Hasselblad

Ich habe ein SainSonic FS-03 Diascanner gekauft. Es funktioniert prima! Es ist geeignet für Smartphone wie iPhone 4 4S 5 5S SamSung S2 S3. Und es kommt mit hoher Bildqualität. Auch ist der Preis billiger als andere Marken nach meinem Vergleich.

Folgend ist ein Link für Ihre Referenz:

http://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_noss?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&url=search-alias%3Daps&field-keywords=SainSonic+Diascanner&rh=i%3Aaps%2Ck%3ASainSonic+Diascanner

"Gut" ist Definitionssache.

Vorher müssen Fragen geklärt werden wie:

  • Wieviele Dias willst du scannen?
  • welche Qualität möchtest du erreichen
  • welches Format haben deine Dias?
  • welche Auflösung bevorzugst du?
  • was möchtest du überhaupt mit den gescannten Bildern machen?

Und vor allem: Was bist du bereits auszugeben. Diascanner gibts bereits ab 50 oder 100 Euro, aber richtig gute Geräte kosten einige hundert Euro, bis zu 1.000 Euro.

Schau vorher einige Testseiten durch, da gibts meist noch mehr Infos worauf man achten sollte, zB: http://www.diascanner-test.de

Was möchtest Du wissen?