Kann jemand ein mobiles Klimagerät empfehlen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Praktisch jede vernünftige mobile Klimaanlage schafft das, allerdings musst Du bedenken, dass Du hier einen Abluftschlauch nach außen bringen musst und die Geräte selten unter 200 € zu haben sind.

Solche Klimageräte, die nur mit Eiswürfeln/kaltem Wasser arbeiten, kannst Du hier vergessen.

Diese Geräte schaffen kaum eine Temperatursenkung > 1°C.

Weiterhin befeuchten diese Dinger auch noch die schon warme Raumluft.

So wird aus einem trockenen Wüstenklima, ein schwül-heißes Dschungelklima.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir haben das recht gut über Jahre mit einem mobilen Klimagerät aus dem Baumarkt hinbekommen. Allerdings ist dieser Abluftschlauch das größere Problem. Fenster auf Kipp gestellt bringt nichts, da ja warme Luft rein kommt. Wir haben dann mit Klebestreifen Folie so verklebt, dass es luftdicht war, aber sieht halt Sch.... aus. An das Laufgeräusch des Klimagerätes  gewöhnt man sich schnell.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundsätzlich solltes du die benötigte Kühlleistung ausrechnen. Wichtig sind 

  • das zu kühlende Volumen
  • Ist der Raum geschlossen
  • Direkte Sonneneinstrahlung  (Dauer der Bestrahlung und grösse Fenster)
  • andere Wärmequellen
  • Offene Fenster / Türen (sollten vermieden werden)

Klimageräte  mit Abluftschlauch sind immer lauter als Splitsysteme. Deshalb wenn möglich (baulich und finanziell eher auf mobile split systeme ausweichen). 

Mehr Infos und ein paar gute Geräte findest du auch hier: (leider sind links hier nicht mehr erlaubt....super... die seite findest du unter Google mit den Begriffen "subag-tech mobile klimageräte", der erste link nach den ersten 4 Beiträgen (sind ja Werbung).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?