Kann jemand diese Rechnung erklären?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Es würde 5 Lichtjahre brauchen. 5 x 20% =100%

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Healzlolrofl
14.04.2016, 16:14

Haha! So einfach hätte man es auch rechnen können :-)))

0
Kommentar von Rhenane
14.04.2016, 16:22

Lichtjahr ist eine Entfernung, keine Zeit, es müsste einfach nur 5 Jahre heißen.

1
Kommentar von nice3
14.04.2016, 16:24

Du bist hier der lagerarbeiter du Trottel. wenn du normalerweise 1 LJ brauchst , du aber nur 1/5 so schnell bist, dann brauchst du 5LJ. Wirtschaftsstudent im schwerpunkt lagerarbeit oder was?

0

Ich hoffe, ich bekomme es jetzt aus dem Stegreif hin. Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit kann man die Zeit mit Hilfe der Lorentz-Fitzgeraldschen Kontraktionsformel ausrechnen. Das ist natürlich ein Ergebnis der Relativitätstheorie, aber mit lichtschnellen Teilchen auch verifiziert.

1/ √(1 - v²/c²)              c = Lichtgeschwindigkeit      v = Eigengeschwindigkeit

Diese so genannte Dilatation gilt auch gegenüber der inzwischen vergangenen Zeit.

Ich zitiere mal, ohne das jetzt nachrechnen zu wollen:

"Wesentlich größere Unterschiede erhält man bei einem Flug zum Andromedanebel, der etwa 2 Millionen Lichtjahre entfernt ist (bei gleichen
Beschleunigungs- und Verzögerungsphasen). Für die Erde vergehen etwa
4 Millionen Jahre, während für den Reisenden nur ungefähr 56 Jahre
vergangen sind."

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Zeitdilatation

Wenn du dich dafür interessierst, musst du etwas Zeit zum Lesen und Verstehen investieren.

Man kann sich vorstellen: ein beliebtes Thema für die SF. Leider funktioniert die zu erwartende Wirklichkeit nicht wie das Beamen bei Star Trek, denn die Millionen Jahre sind unwiederbringlich weg.
Aber man soll ja niemals niemals sagen ... und hoffen.
Aber im 22. Jahrhundert wird sich da sicher noch nichts tun. Und es werden keine Vulkanier kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Licht braucht 1 Jahr um die Strecke "1 Lichtjahr" zurückzulegen.

Ist das Raumschiff mit 20% (=0,2=1/5) der Geschwindigkeit des Lichts unterwegs, braucht es 5 Jahre für diese Strecke, denn 5*20%=100%.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Lichtgeschwindigkeit ist 300.000 km / s . Eine immense Geschwindigkeit. Folglich teilst du das durch 5. 60.000km legt es nach einer Sekunde zurück. (Das ist aber mit einem schweren Raumschiff nicht möglich , egal was für einen Antrieb du hast , das neue Projekt von Steve Hawkins mit denen das Flugobjekt per Laserstrahlen beschleunigt wird , kann mit 20% der Lichtgeschwindigkeit reisen! und bröchte deshalb nur 1 Monat zu Neptun.) Nundenn , das Lichtjahr ist folglich 300.000km x 60 x 60 x 24 x 365 , und dann dieses Ergebnis x 5 , da es nur einen fünftel der Lichtgeschwindigkeit hat. LG 20 jähriger Wirtschaftsstudent

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nice3
14.04.2016, 16:25

Les die Frage richtig

0
Kommentar von nice3
14.04.2016, 16:26

lösch deine Antworten halt du Lagerarbeiter

0

299.792.458 Meter / Sekunde = Lichtgeschwindigkeit.

Davon 20% = 59.958.491,6 Meter / Sekunde

1 Lichtjahr = 9 460 730 472 580 800 Meter

Naja.. jetzt kannst es dir ausrechnen :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dreisatz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da das Raumschiffmit 20% (=1/5) der Lichtgeschwindigkeit fliegt braucht es 5 Jahre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1 Lichtjahr ist die strecke, die Licht in 1 jahr zurücklegt.

Wenn das raumschiff 0,2 (20%) so schnell ist, braucht es natürlich länger für diese strecke.

v(Geschwindigkeit)=s(Strecke)/t(Zeit) -> dann ist t=s/v

s=1 lichtjahr

v=0,2*lichtgeschwindigkeit

1/0,2=5

Also braucht das raumschiff dafür 5 jahre

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?