Kann jemand diese Gleichung nach x auflösen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Was darf x denn alles sein?

natürlich, ganz, reell oder sogar komplex?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Willibergi
19.05.2016, 19:37

Hinsichtlich dessen, dass der Ausdruck

(935 - x)!

ganzzahlig und nicht-negativ sein muss, gilt:

x ≤ 935 ∧ x ∈ ℤ

LG Willibergi

0
Kommentar von Willibergi
03.06.2016, 14:04

Vielen Dank! ;)

Das Ergebnis interessiert mich zwar vorzugsweise, aber um weitere derartige Fragen zu vermeiden und zur Weiterbildung, interessiert mich natürlich auch die Herangehensweise. ;)

LG Willibergi

0

Äquivaltent hierzu ist: für welche natürlichen Zahlen x zwischen 1 und 935 gilt

(1 - 1/935) (1 - 2/935) ....(1 - (x-1) /935) <= 0,53

Gesucht ist das kleinste x, denn dann gilt die Ungleichung auch für alle größeren bis 935. Dies muss jetzt numerisch ermittelt werden, z.B mit Powershell in einer Zeile:

[int]$n=1; [double]$a=1; While($a -ge 0.53) {$a *=(1-$n/935); $n+=1} Write-Host $n

Kopierst du das in die Powershell-Eingabeaufforderung ergibt sich 35.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube nicht, dass sich das analytisch auflösen lässt. Du könntest aber mit dem "Satz von der impliziten Funktion" überprüfen, ob überhaupt eine eindeutige Auflösung existiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ja  nichtmal eine Gleichung ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Willibergi
19.05.2016, 18:36

Entschuldigung, eine Ungleichung. ;)

Frage an dich: Kannst du diese Ungleichung lösen?

LG Willibergi

0
Kommentar von Willibergi
19.05.2016, 18:55

Zu sportlich für mich. ;)

Ich wage es nicht auszusprechen, aber ich schaffe es nicht. ;(

LG Willibergi

0

Kann jemand ein Beispiel nennen, wo man so etwas braucht?
Ne, Gleichungen sind für mich das Gleiche wie für einen Legastheniker ein Buch...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Volens
19.05.2016, 18:44

So etwas fällt manchmal in der Stochastik an.
Dies ist allerdings ziemlich extrem!

1

Was möchtest Du wissen?