Kann jemand diese Gleichung lösen Bitte oder erklären?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Satz vom Nullprodukt:

0=x*(12x²-12)

x1=0

oder

12x²-12=0 |  +12

12x²=12 | /12

x²=1 |Wurzel

x2;3=+-1

f(x) = 12x³ - 12x

Nullstellen:

0 = 12x³ - 12x
   = x³ - x
   = x(x² - 1)

Satz des Nullprodukts:

x₁ = 0
x₂² - 1 = 0 => x₂₋₃ = ±√1 = ±1

Die Nullstellen liegen bei -1, 0 und 1.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen; wenn du noch Fragen hast, kommentiere einfach.

LG Willibergi

Du kannst den Satz vom Nullprodukt anwenden:

0=x(12x^(2)-12)

x1=0

12x^(2)=12 l :12

x^(2)=1

x2=1

Kommentar von Gulchen
03.06.2016, 22:16

Omg ich danke dir. Bin überhaupt nicht darauf gekommen dass ich dies tun könnte

0
Kommentar von Jeezyjezz
03.06.2016, 22:17

dann setz mal 1 ein und guck ob 0 rauskommt (antwort: es kommt nicht 0 raus)

0
Kommentar von Jeezyjezz
03.06.2016, 22:18

gulchen die antwort ist falsch.

0
Kommentar von Jeezyjezz
03.06.2016, 22:18

nur x = 0 als erste nullstelle ist eichtig

0

Also ich meine nach x auflösen.

Was möchtest Du wissen?