3 Antworten

Bevor sich die Europäische Union wieder mit Kanada an den Verhandlungstisch setzen kann, muß sie sich erst mal selbst einig werden.

Obwohl Wallonien nur ein Teil von Belgien ist, kann es die Verhandlungen zum Scheitern bringen. Das wäre so, als wenn Bayern mit seinem Veto Verträge der Bundesrepublik Deutschland mit anderen Staaten blockieren könnte.

Auf Kanada wirkt die EU derzeit wie ein Kindergarten und nicht wie ein gleichrangiger Verhandlungspartner.

Und wissen sie wie Deutschland dazu steht?

0
@dshka

Die Verhandlungspartner der Bundesrepublik Deutschland wollen das Abkommen, auch wenn es in der Bevölkerung kritische Stimmen dagegen gibt.

Und ich lege keinen Wert darauf, gesiezt zu werden 🙂

Viel Erfolg bei Deinem Referat!

0

Es geht darum, dass die einzelnen Länder innerhalb der Eu, letztendlich kaum oder sehr wenig zu sagen haben, wenn es um das Freihandelsabkommen mit Kannada geht.

Die, die was zu sagen haben, sind die Vetreter der gesamten Europäischen Union. Die Länder selbst werden endmündigt, und müssen aktzeptieren was die EU sagt.

Super danke 👍

0

Das nur die EU was davon hat und die einzelnen Länder an den "Katzentisch" gesetzt werden und darunter leiden!

Katzentisch?🤔

0

Der Tisch für die Tiere! Die gepiesackten bei der Sache!

0

Was möchtest Du wissen?