Kann jemand bitte meine Bewerbung korrigieren.? update: Folgende ist die korrigierte Version Von meiner Berwerbung. wie sieht es nun aus?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Da fehlt die persönliche Anrede, die solltest Du in Erfahrung bringen und diese dann schreiben. Hiermit möchte ich mich gerne an dieser Stelle bewerben.Das schreibt man schon lange nicht mehr und ist veraltet, da gibt es noch andere Formulierungen. Auch der Satzanfang ...Als ein Student in der Fachrichtung  den kann man auch anders formulieren.  
Die fehlende Praxiserfahrung,...die suchen einen Mitarbeiter und keinen Schwätzer. Die Bewerbung ist total mies und würde bei Deinem zukünftigen Arbeitgeber in die Tonne kommen. 
http://www.meinpraktikum.de/bewerbung/anschreiben

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JeremyL
11.04.2016, 12:32

Ist die wirklich so schlimm?  meinen Sie, dass ich ganz neu schreiben soll?

0

Nicht böse sein, aber dies ist wieder das beste Beispiel dafür, dass jemand ein Schreiben im "Bewerbungsdeutsch" verfasst, aber gar nicht weiß, was er da schreibt.

mit großem Interesse habe ich Ihre Stellenanzeige auf der Homepage von Chinese Talent Days Köln gelesen, dass Sie einen Praktikanten im Bereich Driver Assistance Systems suchen.

unabhängig davon, dass die Einleitungen "mit großem Interesse" sterbens langweilig sind und die Gefahr besteht, dass die Bewerbung gleich zur Seite gelegt wird, klingt das auch äußerst merkwürdig.

Wenn Du das tatsächlich so schreiben willst, gibt es zwei Möglichkeiten:

"mit großem Interesse habe ich Ihre Stellenanzeige.....und erfahren, dass Sie einen Praktikanten..."

"Auf Ihrer Homepage habe ich gelesen, dass Sie einen Praktikanten..."

Meine Interesse an Fahrzeugtechnik wird während eines Teamprojekts „Datenlogger “, deren Hauptaufgabe darin liegt, die Verkehrsdaten für Fahrsimulator mittels Sensoren zu erfassen, entwickelt und wollte mich für Masterstudiengang Fahrzeugtechnik entscheiden.

Das macht für mich gar keinen Sinn: Dein Interesse wird entwickelt? Was meinst Du damit? Außerdem "wolltest" Du dich nicht entscheiden, sondern Du hast Dich entschieden. Konjunktive haben in Anschreiben nichts verloren.

Der erfolgreiche Projektabschluss mit Kommilitonen aus verschiedenen Ländern beruht sich auf die effektive Kommunikation, flexiblen Arbeitsplan und auch fundierte Fachkompetenz.

Ähnlich wie oben: Das Wort "sich" passt hier gar nicht.

"Richtiger" wäre: Der erfolgreiche Projektabschluss ...beruht auf einer effektiven Kommunikation, einem flexiblen Arbeitsplan und einer fundierten Fachkompetenz.

Unabhängig davon weiß ich nicht, was Du hier überhaupt zur Sprache bringen willst. Was interessiert den Leser der Bewerbung, dass es eine fundierten Arbeitsplan gab?

Daher ist die Teamarbeit in einer internationalen Atmosphäre für mich mehr als angenehm und entspannt. Außerdem gehören gute theoretische Grundkenntnisse von Sensorik und praktische Erfahrung mit verschiedene Sensorik nämlich GPS, Beschleunigungssensor usw. zu meinem stärke Punkt.

Der Satzbeginn ist hier zweimal nicht gut gelungen. "Stärkepunkt" wird dann doch eher zusammengeschrieben.

Die fehlende Praxiserfahrung, welche für Sie besorglich sein könnte, kann nach meiner Meinung durch meine Lernfähigkeit, die sich durch mehrmalige Stipendien von Universität beweisen lässt, wieder wettgemacht.

Das "meiner Meinung" solltest Du weglassen. Das ist eine Einschränkung.

Grundsätzlich solltest Du hier noch einmal ganz von vorn anfangen und erst einmal überlegen, was Du eigentlich ausdrücken willst. Was sind deine konkreten und fachspezifischen Stärken? Was zeichnet Dich aus?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JeremyL
11.04.2016, 13:46

Vielen Dank für Ihre ausführliche  Erklärung. ich werde die korrigierte Version noch mal posten. Ich bitte  um Ihre Hilfe, falls Sie Zeit haben.

0

Die fehlende Praxiserfahrung, welche für Sie besorglich sein könnte,
kann nach meiner Meinung durch meine Lernfähigkeit, die sich durch
mehrmalige Stipendien von Universität beweisen lässt, wieder
wettgemacht.   << Original

Die fehlende Praxiserfahrung, welche für Sie besorglich sein könnte,
habe ich nach meiner Meinung durch meine Lernfähigkeit, die sich durch
mehrmalige Stipendien von Universität beweisen lässt, wieder
wettgemacht. 

Da fehlte rein sinngemäß irgendwas.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JeremyL
11.04.2016, 12:18

vieeeeeeeeelen Dank. :D 

0

 Hiermit möchte ich mich gerne an dieser Stelle bewerben.

Diesen Satz streichen. Das du dich bewirbst, sehen sie auch so.

Vor Kurzem abgeschlossen ?

 Hier schreibt man das Datum oder den Monat wann es war.

und wollte mich ... da schreibt man möchte mich... entscheiden

nicht beruht sich sondern beruht auf . Das sich gehört da nicht hin.

zu meinem stärke Punkt.  Hier zu meinen Stärken oder meiner Stärke schreiben

Den letzten Absatz solltest du noch mal komplett überarbeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JeremyL
11.04.2016, 12:23

was meinen Sie beim komplett Überarbeiten? Ehrlich gesagt habe ich bis jetzt keine praxiserfahrung. die Soll ich nicht erwähnen oder was?

0

Was möchtest Du wissen?