Kann jeman d einen möglichst großen Auslauf für Kaninchzen empfehlen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo, 

leben deine Kaninchen draussen oder drinnen? 

Wie Bitterkraut schon richtig geschrieben hat, deine Kaninchen brauchen ein artgerechtes Gehege, wo sie vom Stall jederzeit Zugang zu einem großen Gehege (3m² pro Kaninchen) haben. Einen Fertigen kann man bei plueschnasen.de kaufen, da müsste man nur noch Unterbuddelschutz anbringen. Ausser das Gehege steht auf festen Grund. Ist aber ziemlich überteuert, kannst du auch etwas günstiger selbst bauen. Dazu fertigt ihr ein Gerüst an, drum herum und oben kommt Volierendraht (2cm Meschenweite) und dann noch ein halber Meter Unterbuddelschutz. 

Dem Stall Türen und Beine amputieren und schauen, dass er isoliert ist. Das ist dann die Schutzhütte. 

Wenn deine Kaninchen drinnen leben und du ihnen mal so Auslauf im Garten gönnen möchtest, dann ist es egal was du nimmst solange du sie beaufsichtigst und sie mindestens 4m² Platz darin haben, Du solltest auch schauen, ob deine Kaninchen das wollen. Nicht jedes Kaninchen mag es vom gewohnten Gehege in fremde Umgebung gesetzt zu werden. 

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kaninchen brauchen einen ständigen Auslauf von mehreren Qm, der sich an den Stall anschließt und immer zugänglich ist.  Nicht so ein Ding, das man auf den Rasen stellt. Kaninchen sind Reviertiere, die wollen nicht umgesetzt werden. Einen ständigen Auslauf baut man selbst, der muß sicher sein gegen Räuber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
monara1988 06.06.2016, 13:06

Genau so ist es :)

0

Du solltest den Auslauf nicht kaufen, sndern selbst bauen. Sogenannte "Kaninchenspielplätze" oder im Zooladden angebotene Freiläufe sind meist viel zu klein.

Pro Kaninchen solltest du eine Auslauffläche von mindestens 2qm ansetzen - besser wären aber 3qm oder sogar mehr. Da man Kaninchen nicht alleine halten sollte, brauchst du mindestens eine Fläche von 4-6qm. Rund um diese Fläche solltest du einen Zaun aus engmaschigem Volierendraht ziehen und diesen mindestens 50cm im Boden eingraben (damit die Kaninchen sich nicht darunter durch buddeln können. Befestigen kannst du ihn mit Naturholzpfählen oder welchen aus Metall. Du solltest dieses Gehege auch nach oben hin abschließen, damit kein Raubtier oder Raubvogel in das Gehege eindringen kann.

Im Gehege brauchen die Kaninchen noch eine Rückzugsmöglichkeit, ein Häuschen wäre zu empfehlen, und dass du für ausreichend Futter und Wasser sorgen musst, sollte sich von selbst verstehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mann kann auch manche so verbinden...ich hatte mal bei fressnapf so ein 8 eckigen gekauft den man so zusammenstecken konnte...und weil das
zu klein war hab ich noch eins gakauft und das konnte man dann dadran machen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe für meine Kaninchen selbst ein Gehege zusammengebaut. Die 6-8 Eckigen Ställe eignen sich sehr gut, um daraus einen größeren Aulauf zu bauen. Wir haben einfach 2 "Pakete" gekauft und diese dann alle der Reihe nach aneinandergekettet und die Enden zusammengebaut, sodass unser Stall jetzt doppelt so groß ist. In jedem Fall sollten die Hasen aber ausreichend Auslauf haben, damit sie sich austoben können und etwas herumspringen können. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?