mit gehirn-gerechten und spielerischen methoden und einigen zeichenhilfen kann jeder, der LUST auf zeichnen hat, schnell fortschritte sehen. wer keine LUST darauf hat, sollte lieber die finger dvon lassen. es lohnt sich nur, etwas zu lernen, was man erstens gerne könnte und zweitens was einem spaß macht. einfache anregungen findest du zum beispiel hier: http://www.genial-zeichnen-lernen.de/

Jeder der hier sagt er könnte nie im Leben zeichnen, hat einfach nicht genug Ehrgeiz! Hör nicht auf sie, jeder kann zeichnen und malen lernen, wenn er nur will und viel Geduld und Ehrgeiz mit sich bringt :)

Zeichnen definitiv ja.
Zeichnen ist eine motorische Tätigkeit und hat hauptsächlich mit Übung und "richtigem" Sehen zu tun. Und dann noch mit Übung, Übung, Übung. Das Buch "Garantiert zeichnen lernen" von Betty Edwards kann ich dazu sehr empfehlen.
Kunst ist was ganz anderes, was das ist wusste selbst Picasso nicht.
BTW: hast Du die Frage nicht schon mal gestellt?

danke. :-) ich habe eine ähnliche frage gestellt...aber da ging es mir damals nur um das zeichnen aus der erinnerung. bye und thumb up ;-)

0
@sarahmaier

Das können auch manche Genies nicht. Maurits Cornelis Escher war ein begnadeter Grafiker (http://www.mcescher.com/ auf Picture Galery klicken) und ist vor allem durch seine Methamorphosen und unmöglichen Bilder bekannt. Er konnte "nur Abzeichnen" und hat sich für seine Objekte (z.B. das "Krempeltierchen") Plastilin- oder Tonmodelle gemacht.

0
@neomatt

wow...wie interessant...danke...du bist spitze! :-) dickes lob und kompliment. :-))

0

Was möchtest Du wissen?