Kann jeder Mensch lernen politisch korrekt zu sein?

Das Ergebnis basiert auf 15 Abstimmungen

Ja 53%
Nein 47%

11 Antworten

Ja
Kann jeder Mensch lernen politisch korrekt zu sein?

So schwer ist das nicht. Selbst durchschnittlich begabte Menschen können unsere Verfassung, das Grundgesetz, lesen und verstehen. Sie sind danach in der Lage, ihre erworbenen Kenntnisse "politisch korrekt" in die Realität umzusetzen.

Politisch nicht korrekt wäre ein Denken und Handeln, das gegen unsere Verfassung und die darin festgelegten Grundsätze, vorallem die Menschenrechte, gerichtet ist.

MfG

Arnold

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Ich arbeite als Historiker.

Ich will dir jetzt nicht zu nahe treten... aber glaubst du ein normaler Mensch kennt die gesamte Verfassung der BRD?

0
@Menismyfortune

Ich will auch dir nicht zu nahe treten ... aber sie ist überschaubar, nicht sehr umfangreich und ein Durchlesen keine Überforderung. Alle Bürger, die verantwortlich an der Demokratie teilnehmen wollen, brauchen nicht alles, aber sollten das Wesentliche "kennen"!

0
@ArnoldBentheim

Also das wesentliche sind für mich die 10 Gebote aber ich sehe schon wir beide werden uns nicht verstehen.

0
@Menismyfortune

Ich weiß zwar nicht, was an meinen Ausführungen unverständlich ist, aber eines solltest du dir klarmachen: wir leben in keinem Gottesstaat, sondern hier haben die weltlichen Gesetze, zu denen die Verfassung gehört, Priorität. Gottes 10 Gebote zu beachten, wird dir allerdings nicht unbedingt schaden.

0
Nein

Ich wünsche mir eher, das Menschen charakterlich und moralisch korrekt sind.

Politisch korrekt heißt nur, mit der herrschenden Kaste zu heulen und die eigene Meinung zu unterdrücken.

Mit der herrschenden Kaste zu heulen um bloß nicht dumm dazustehen ist doch mittlerweile Standart in diesem Land. Eine linke Einstellung ist Standart und wer die nicht teilt ist Nazi. Und wer will schon gerne als Nazi tituliert werden?

1
@Ste2508

Die Nazikeule nutzt sich langsam ab ....

|--Mitte-ab hier Nazis--------------------------|

1
@Ste2508

Nein, eigentlich nicht. Unsere Politik war wirtschaftlich schon immer rechts, egal welche Partei man wählt.

0
@Fluffynator660

Das ist ja das Problem "egal welche Partei man wählt" immer geht es gegen den Bürger, gegen die Mitte - für Großkapital und Linksradikale (letzteres erst seit die SED uns übernommen hat)

0
@BigBen38

In was für einer Welt lebst du denn?

CDU, SPD, Grüne, AfD und FDP betreiben allesamt dieselbe Politk: Kapitalgestützte Altersvorsorge, Zins und Zinseszins, Wachstum, "Sozial ist was Arbeit schafft".

Diese sogenannte Mitte ist schlichtweg die Mitte einer wirtschaftlich rechten Gesellschaft. Die wahre Mitte liegt zwischen Sozialismus und Kapitalismus, davon sind die Grünen ebenfalls weit entfernt.

Und was für Linksradikale? Kommunisten? Sozialisten? Anarchisten? Die haben doch nichts zu melden!

Und bitte fang nicht mit der SED an. Die SED war eine sozialistisch-faschistische Partei. Das waren Leute, die auf ihre eigenen Bürger schießen ließen! Heute übernehmen das vor allem Nazi-Glatzköpfe. Hanau hat das ja wieder gezeigt.

0
@BigBen38

Super! Antisemitische Verschwörungstheorien. Und weiter? Warum sollten Geheimdienste einen rechtsradikalen Anschlag simulieren?

0
@Fluffynator660

Nein, das sind Muslime, die diese Aussagen treffen - es soll auch nur zeigen, das es nicht so gewesen sein muss, wie man (sehr schnell) zu wissen glaubte.

0
Ja

Lernen/Reproduzieren/Aneignen - sicherlich.

Verstehen - schwierig in der Praxis umzusetzen.

Ja

Meine These war immer "Sei kein Arsch" und das hat bis heute auch gut funktioniert.

Politisch korrekt heißt halt, bei seiner Wortwahl auch an andere zu denken.

Ja

Ich rate jedoch jedem davon ab

Woher ich das weiß:Hobby – Ich beschäftige mich viel mit Geschichte und Politik

Was möchtest Du wissen?