Kann jeder Hartz IV 4 beantragen?

14 Antworten

Voraussetzung ist erst einmal das Bedürftigkeit nach dem SGB - ll vorliegt !

Beantragen kann erst einmal jeder ALG - 2 der min. 15 Jahre alt ist,denn ab da gilt mal im SGB - ll als arbeitsfähige Person,nur hat man in dem Altern noch keinen eigenständigen Anspruch,es kommt da auf das Einkommen / Vermögen der Eltern an und natürlich was man selber hat.

Ich würde mir an deiner stelle aus dem Internet den ALG - 2 Hauptantrag suchen,den kannst du dir ausdrucken und darin wird dir alles erklärt,je nachdem was du dann mit ja beantwortest wird es Notwendig sein eine entsprechende Anlage auszufüllen,auch diese findest du zum ausdrucken im Internet.

Wenn du schnell bist kannst du diesen Antrag inkl.der Anlagen und Nachweise in Kopie ans Jobcenter schicken,aber so das du einen Nachweis hast.

Denn wenn das ganze noch am Freitag beim Jobcenter eingeht,dann gilt dein Antrag rückwirkend ab dem 1.des Antragsmonats,es würde dir dann ggf.eine Nachzahlung zustehen,wenn Anspruch bestehen würde.

Das Jobcenter wird dir dann automatisch einen Termin zur persönlichen Vorstellung zukommen lassen und dir mitteilen was du da als Nachweis noch mitbringen sollst.

Eine Zeit lang sieht sich das Jobcenter deine Selbstständigkeit schon an,aber wenn das ganze dann nach z.B. 6 - 12 Monaten keine Verbesserung zeigt,dann wird man dich sicher fragen wie du dir die weitere Zukunft in deiner Selbstständigkeit vorstellst,wenn sie deinen Lebensunterhalt nicht sichern kann.

doch wie bei jeder Selbstständigkeit läuft es eher schlecht als recht!

Also "jeder" ist wohl kaum wahr. Meine läuft fantastisch.

Ich bin mir sicher, dass seitens des Job-Centers mit allen Mitteln
versucht wird, meine Selbstständigkeit zu beenden bzw. mir den Traum der
Selbstständigkeit auszureden. 

Nein, es wird dir nur nahegelegt Dinge zu tun, die deine Bedürftigkeit beenden oder zumindest reduzieren, d.h. umsatz- und letztendlich gewinnsteigernd sind oder dir zumindest nebenberuflich noch eine andere Tätigkeit zu suchen.

Kann eig. JEDER Hartz 4 beantragen bzw. steht die "Grundsicherung" jedem zu ?

Jeder der arbeitsfähig und bedürftig ist, kann Leistungen nach SGB II beantragen.

Sollte ich einfach ein Termin ausmachen und hingehen ?

Du brauchst keinen Termin um den Antrag zu stellen. Gehst du heute hin, wird rückwirkend ab dem 01.04. bewilligt. Beim Erstantrag musst du aber dein komplettes Vermögen offenlegen.

ABER:

Die Anlage EKS ist ziemlich nervtötend. Du musst zu Beginn jedes Bewilligungszeitraums deine Umsätze und Gewinne schätzen und diese dem Jobcenter vorlegen. Auf der Grundlage wird der vorläufige Bescheid erstellt.

Nach Ablauf des Bewilligungszeitraums darfst du den Spaß nochmal ausfüllen. Diesmal mit echten Zahlen und und den kompletten Belegen. Hast du zu viel erhalten, musst du zurückzahlen, war es zu wenig, erhälst du nachträglich Geld.

Und die EGV für Selbständige würde ich individuell erstellen lassen.

Das klingt alles nicht durchdacht.

Was hast Du denn bis Januar gemacht vor der Selbständigkeit?

Für Existenzgründer gibt es die Existenzgründerzulage wenn sie das ordentlich aufgezogen haben. Scheinst Du nicht zu haben.

Ansonsten gibt es die Möglichkeit in Teilzeit angestellt zu arbeiten und nebenberuflich die Selbständigkeit aufzubauen.

Kleinunternehmer ist ohnehin nicht darauf ausgerichtet davon leben zu können. 

Falls Du in einer Bedarfsgemeinschaft lebst würde das gesamte Haushaltseinkommen bei einem Hartz4-Antrag berücksichtigt.

Such Dir lieber einen Job und baue die Selbständigkeit nebenher auf. Sollte die sich irgendwann sehr positiv entwickeln kannst Du den Job immer noch aufgeben.

Wie schreibt man so etwas an den Vermieter?

Hallo, ich ziehe bald in ein anderes Bundesland. Da ich noch Schülerin bin, werden ich vom Amt unterstützt.

Meine Anträge sind noch in Bearbeitung und ich muss Wohnungsangebote vorlegen. Jetzt muss ich die Vermieter anschreiben. Ich kann den Mietvertrag nicht unterschreiben, oder dem Vermieter die Sicherheit geben, dass die Wohnung vom Sachbearbeiter akzeptiert wird.

Natürlich halte ich mich bei der Suche an die vorgegeben Angaben (m2, Kaltmiete, Nedenkosten, usw.)

Wie schreibt man so ein Schreiben? Dass ich halt vom Amt unterstützt werde, den Mietvertrag nicht unterschreiben kann usw.

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Kreditkarte mit HartzIV

Ich muß nächsten Monat HartzIV bzw. eine Aufstockung beim Sozialamt beantragen. Was passiert mit meiner Kreditkarte? (Mastercard). Erfährt die Ausgabebank meiner Karte vom Antrag und kappt das Limit oder zieht sie die Karte ein?

...zur Frage

Hartz 4 - Aufstockung?

Guten Morgen ihr Lieben. Gibt es einen Hartz 4 - Rechner der zuverlässig ist? Habe schon Überraschungen bezüglich der Wohngeldrechner erlebt. Oder habt ihr noch Vorschläge was ich beantragen kann? Ich bin berufstätig, Alleinerziehend mit zwei Kindern (20 bzw. 60% Behindert), Vater zahlt Unterhalt (ist aber herabgestuft worden). Ich habe Arthrose und Hashimoto und aufgrund dieser Erkrankungen noch andere Wehwehchen. Lt. Wohngeldstelle liege ich knapp daneben etwas zu bekommen.

Danke

...zur Frage

Wohnung zu groß und Miete zu teuer muss Hartz 4 trotzdem angemessene Mietkosten zahlen?

Eine Wohnung die zwar von den Quadratmetern und Miete nicht angemessen ist, würde die ARGE dann nur noch die angemessenen Mietkosten tragen oder wird man von der ARGE gezwungen umzuziehen oder kann man die Differenz selbst aufbringen bzw. vom Regelsatz begleichen?

Danke für hilfreiche Antworten.

...zur Frage

Hartz 4 Aufstockung wenn ich verdiene und Partner Hartz 4 bekommt?

Hallo,

ich weiß, solche Fragen sind hier massig vorhanden aber ich würde das gerne für meinen Fall speziell wissen

Ich fange ab 01.09. einen neuen Job an, wo ich 1640€ brutto und vermutlich so 1172€ netto verdienen werde.

Mein Freund ist in Reha, bekommt derzeit Übergangsgeld von der Rentenversicherung und wird danach erstmal Hartz 4 beantragen.

Da ich nun wegen des neuen Jobs umziehen muss (raus aus dem Elternhaus) würde ich jetzt gerne wissen, ob mir denn eine Hartz 4 Aufstockung zusteht und ob Mietkosten übernommen werden, etc. Kann mir jemand weiterhelfen? Diese ganzen Hartz 4 Rechner werfen alle unterschiedliches Zeug raus Dx

Viele Grüße

...zur Frage

SGB II Welche Betriebskosten bei Selbstständigkeit müssen anerkannt werden?

An die Hartz IV-Füchse:

SGBII- Aufstockung bei Selbstständigkeit. sind öffentliche Verkehrsmittel und Taxifahrten, die nachweislich aus geschäftlichen Gründen notwendig waren, als Betriebskosten anrechenbar? Oder dürfen sie mit Hinweis auf den Freibetrag (angeblich wären öffentliche Verkehrsmittel und Taxi aus dem Freibetrag zu bestreiten) abgelehnt werden?

Es handelt sich hier um eine freiberufliche Tätigkeit. es gibt keine feste Arbeitsstätte und bei Auswärts-Jobs sind gelegentlich Taxifahrten unvermeidbar, weil der Job anders nicht zu machen wäre. dasselbe gilt für Bahnfahrten und andere öffentliche Verkehrsmittel.

Leider gibt das Netz dazu nicht viele Details her und schon gar keine Paragrafen.

Vielen Dank für jeden Tipp oder Link

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?