kann jeder Bürger in einem staatlichen Archiv oder zeitungsarchiv in unserem Land Informationen lesen und ggf. für den Eigenbedarf kopien?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

1) Ja - dafür ist ein staatliches Archiv, neben der wissenschaftlichen Nutzung da - schließlich steuerfinanziert. Familienforschung ist absolut ein Grund, ein staatliches Archiv zu nutzen - das steht in den Archivgesetzen der Bundesländer und dem Gesetz des Bundes.  

2) Nein, in dem Fall nicht. Kostenpflichtig ist das das Kopieren (geringe Kosten) und die gewerbliche Nutzung - z.B. wenn ein Ansichtskartenverlag alte Fotos sucht.

3) Nein - es gibt Beschränkungen, wenn Personen, um die es geht noch leben - dann entscheidet das Archiv im Einzelfall, welches Interesse höher wiegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hier http://www.bundesarchiv.de/benutzung/voraussetzungen/index.html.de findest du die Benutzungshinweise.

So oder ähnlich findest du das bei jedem Archiv, nicht immer muss alles frei zugänglich sein. Insbesondere wen es sich um personenbezogende Daten handelt ist da meist der Datenschutz davor, da kommt nicht jeder ran.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. ja

2. ja - die leisten schließlich eine dienstleistung

3. möglich

bei wiki kannst du  beim quellennachweis weiteres finden. kontaktadressen der außenstellen usw.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?