kann iwie heute so schwer atmen - was schlimmes?!

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das klingt nach Asthma.

Bist du gegen irgendetwas allergisch? Hast du denn überhaupt schonmal einen Allergietst gemacht? - Das wäre jetzt ganz wichtig. Lass dir gleich einen Temin geben beim Hausarzt. Wenn der sich nicht auskennt, wird er dich weiter überweisen.

Anhand des Allegietests wird herausgefunden, wogegen du allergisch bist. Dadurch weißt du, was du evtl. in Zukunft meiden kannst oder mußt. Das kommt nun darauf an, ob es sich um Lebensmittel handelt, oder um fliegende Allergene, wie Pollen oder Tierhaare.

Bei Allergien kann man ein Antiallergikum einnehmen, wodurch die allergische Reaktion verringert oder beseitigt wird. Bei schwerem Asthma bekommt man ein Asthmaspray, welches man bei Bedarf einatmet. - Man kann sich auch, wenn die Allergie sehr ausgeprägt ist, desensibilisieren lassen, d.h. du bekommst vom Arzt einmal pro Woche das entsprechende Allergen gespritzt. Das bewirkt, dass du dagegen immun wirst, bzw. die Allergie auf Dauer besser wird.

Auf jedenfall darfst du nicht einfach abwarten, sondern du mußt dringend zum Arzt. Unbehandeltes Asthma kann sonst immer schlimmer werden, bis hin zum Erstickungsanfall.

Wünsch dir alles Gute!

http://www.luft-zum-leben.de/lzl/content/wasistasthma/symptome__diagnose/symptome/index_ger.html

Danke für dein Sternchen :o) .

0

Hey wenn du das schon so formulierst "...immer nur schwer atmen..." wunder ich mich doch, ob du nicht schon längst beim Arzt gewesen bist. Denn für dich hört sich das ja doch recht "och, ich bin's gewohnt" an. Geh aufjeden Fall zum Arzt oder in das nächste Krankenhaus. Lieber auf der sicheren Seite stehen, LG.

da würde ich aufjedenfall mal zum arzt gehen. Oftmals haben Menschen Asthma glaube jeder 4. der deutsche da kann es gut sein das du dadurch sehr schwer atmen kannst. also geh mal zum arzt

Was möchtest Du wissen?