Kann irgendwas passiern?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein, Du kannst dein Geld abheben, solltest nur etwas drauf lassen für Kontoführungsgebühren und wenn Du Daueraufträge eingerichtet hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei den meisten Sparkassen kannst du problemlos bis zu 5000 Euro am Tag am Automaten abheben, bei einigen sogar mehr. Notfalls kannst du das Geld auch direkt am Schalter abheben, da ist die Summe dann egal, solange der Kontostand genug hergibt. Ob das Konto dann bis zum nächsten 1. leer ist oder nicht, interessiert keinen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bibiblubb
13.07.2017, 05:14

Bei meiner Sparkasse sind es 5000. Selbst bei einer Grenze von 1000 Euro pro Tag kann man jeder Zeit zum Schalter gehen und dort mehr abheben.

1

Mach dir keinen Kopp. So viel Geld das die Fragen stellen kannst du garnicht haben.

Ab etwa 15 000 € zufluss in Bar zeigt die Bank interesse wg. Geldwäsche.

Ob du deine paar Kröten (werden wohl maximal 1500 € sein) in einem Go abhebst interessiert keinen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist doch sicher ein Girokonto wo Geld raus und rein kommt,dewegen hast du es doch angelegt

Also wird da nicht passieren!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?