Kann Insolvenzantrag abgelehnt werden.....

4 Antworten

Schulden aus Bußgeldbescheiden unterliegen eh nicht der Insolvenz und solange du nicht wegen den Vergehen einer Insolvenz eine Haftstrafe büßt, dürfte es nicht den Antrag behindern. Da Dein Antrag noch nicht durch, hast du noch keinen Treuhänder zugeordnet bekommen, dann würde ich an deiner Stelle deinen Schuldnerberater oder Rechtsanwalt, der mit dir die Insolvenz eingeleitet hat, den Vorgang besprechen.

Nein, die Ersatzfreiheitsstrafe gefährdet die Insolvenz nicht.

Nein, normalerweise nicht, wenn man nicht gerade wegen Vergehen gegen die InsO sitzt.

Was möchtest Du wissen?