Kann in Deutschland jeder jeden im Straßenverkehr anzeigen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Warum sollte ein 14-jähriger Schülerlotse sich ausgerechnet dich als Opfer aussuchen und dich anzeigen? Und warum soll aber die Wahrnehmung eins 14-Jährigen weniger wert sein als die Aussage eines 31-Jährigen? Es wird nichts bewiesen werden können - und der Junge wird beim nächsten Mal Zeugen ansprechen. Also: Aufgepasst, eine sehr dunkelgelbe Ampel ist eine rote!

Muggnsau 20.05.2017, 13:27

Naja das sollte nicht dumm rüberkommen. Ich rede hier von das so eine Aussage ziemlich gewichtig ist und grosse Konsequenzen nach sich ziehen kann.

Ich rede von 13 Jahre kein Rotlicht Verstoß zu zwei innerhalb von 15 Minuten von zwei 14 jährige beobachtet.

0

Das war eine sogenannte Ansprache, ein Hinweis darauf das in Zukunft kontrolliert wird.

Auch wenn man viel fährt, rechtfertigt es keinen Rotlichtverstoß. Bei Rotlich wird mit 1 b.z.w. 2sec. gemessen. Bei  50 km/h legt man nach der Faustformel ca. 15m zurück.

Muggnsau 20.05.2017, 13:08

Du hast schon vollkommen recht, ich gebe auch zu es war mit 100-prozentiger Sicherheit gelb.

Aber nicht rot.  

wäre es rot gewesen wäre ich auch Einsichtig.

0
Schuby221 20.05.2017, 13:13
@Muggnsau

Gelb bedeutet Kreuzung räumen, nicht reinfahren. Nur Durchfahrt erlaubt wenn man es nicht mehr schafft vorher anzuhalten.

0

Ja kann man. Mein ex rannte auch zur Polizei, weil ihm einer den Mittelfinger gezeigt hat beim vorbei fahren, dass würde aber eingestellt, da er keine Zeugen hatte. In deinem Fall, ich kenne mich nicht aus, aber wenn so viele Personen es bezeugen können, dass du über rot gefahren bist - denke ich, dass schon was auf dich zu kommt. Ich meine, so viele Leute können sich ja nicht täuschen oder?

Muggnsau 20.05.2017, 13:06

Da hast du schon recht. Erstens sind es aber keine unabhängigen Zeugen. Vermutlich zwei 14-jährige Freunde?

0
Vanell1 20.05.2017, 13:08

Ich kann es nicht mehr Wort für Wort wiedergeben, aber bei meinem Bruder z. B.  Als ihn jemand wegen was anzeigte bekam er einen Brief, dass es eingestellt wurde, da dass ' öffentliche Interesse nicht bestehe. ' die zwei werden sicherlich auch einzeln befragt, ich denke wenn sie sich widersprechen, wird die Polizei schon nachhaken.

0

Hat das überhaupt bestand vor Gericht? 14 jährige Schülerlotsen gegen 31 Jährigem Autofahrer?

Nicht dein Ernst, oder? Die sind doch nicht blöd. Warum glaubst du, dass man dir mehr glaubt, nur weil du 31 bist?  Die Schülerlotsen waren doch bestimmt zu zweit, oder?

Würdest du die Frage auch stellen, wenn ein 14-jähriger gesehen hätte, wie ein Fahrzeug eine Beule in dein Auto gefahren hat und sich das Kennzeichen gemerkt hat? Oder ist er in dem Falle trotz seiner 14 Jahre glaubwürdig?

Muggnsau 20.05.2017, 13:32

Sollte nicht blöd rüberkommen. Ich meine nur 13 Jahre keinen Rotlicht-verstoß zu 2 Stück innerhalb von 15 Minuten. Angeblich bezeugt durch 14 Jährige.

Du stellst dich vermutlich nicht mit 14 jährige aufs gleiche geistige Niveau bzw. Urteilsvermögen? In diesem alter hatte ich ganz viel Blödsinn im kopf....

0
TrudiMeier 20.05.2017, 13:52
@Muggnsau

Es kam aber blöd rüber.

Ich kenne auch genug ü30-jährige, die ganz viel Blödsinn im Kopf haben. :-)

Erfahrungsgemäß gibt es oft genug minderjährige Zeugen, die ganz genau hingucken und als Zeugen durchaus glaubwürdig sind. Ebenso erfahrungsgemäß gibt es auch ausreichend Erwachsene, die die Tat abstreiten und minderjährige Zeugen nicht für voll nehmen.Je nachdem ob sie Täter oder Geschädigter sind. Ich vermag deine Situation nicht zu beurteilen. Es macht mich aber schon stutzig, dass du die Glaubwürdigkeit der 14-jährigen aufgrund ihres Alters in Frage stellen willst.

Du stellst dich vermutlich nicht mit 14 jährige aufs gleiche geistige Niveau bzw. Urteilsvermögen?

Möchtest du damit den Jugendlichen mangelndes Urteilsvermögen und geringes geistiges Niveau unterstellen? Lässt ja auch tief blicken.

0

Bitte sorge Dich nicht unnötig.

Muggnsau 20.05.2017, 13:24

Wieso unnötig?

0

Was möchtest Du wissen?