Kann im Urin das passiv mitrauchen von Gras festgestellt werden?

3 Antworten

Drogentest - Wie lange ist THC im Blut und Urin nachweisbar?

Je
nach Dosierung ist das THC eines Joints durchschnittlich 7 bis 12
Stunden lang im Blut nachweisbar, die Spanne reicht bis 27 Stunden. Das
Stoffwechselprodukt THC-COOH ist 3-7 Tage lang nachweisbar, bei
regelmäßigem Konsum einige Wochen. Im Urin ist THC-COOH bei einem
einmaligen Konsum 3-5 Tage und bei regelmäßigem Konsum 4-6 Wochen
nachweisbar. In der Literatur wird von einem Dauerkonsumenten berichtet,
der erst nach 77 Tagen wieder "sauber" war, auch bei uns melden sich
derartige Fälle. Die Nachweiszeiten schwanken also stark.

https://hanfverband.de/faq/drogentest-wie-lange-ist-thc-im-blut-und-urin-nachweisbar

Also wenn es zwei Atemzüge waren, draußen an der Luft, dann wäre die Dosis falls sie vorhanden wäre so gering das es nicht nachweisbar ist. 

Was Du wahrgenommen hast, waren Geruchstoffe des Cannabis - keine Wirkstoffe.

Sollten aber Abbauprodukte von Cannabis in Deinem Urin gefunden werden, ist klar, dass diese nicht von "ein- bis zweimal Rauch abbekommen und dann Nase zugemacht" stammen können.

Was möchtest Du wissen?