Kann im Moment nicht abnehmen, was tun?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi Sonny,

ich denke auch, dass der Muskelaufbau durch dein Training sich mittlerweile auf der Waage bemerkbar macht und deswegen dein Gewicht stagniert. Ich rate dir, dich weiter eiweissreich zu ernähren, um Muskelaufbau zu fördern bzw. Muskelabbau zu verhindern, wenn du weniger Kalorien zu dir nimmst, als du verbrauchst.

Da du ja schreibst, dass du abnehmen willst, würde ich das Training beibehalten, vor allem auch das Muskelaufbautraining! Ernährungstechnisch könntest du mal deinen genauen Kalorienbedarf mit Trainingsbelastung ausrechnen und dann einige Tage mit einem Kalorientagebuch (z.B. www.fddb.info) überprüfen, wie viele Kalorien du tatsächlich zu dir nimmst. Optimal wäre ein Defizit von maximal 500kcal pro Tag. Der Abnehmstillstand könnte noch an einigen anderen Dingen liegen - das wäre jetzt aber ohne mehr Infos zu dir reine Spekulation. Melde dich doch einfach wieder, wenn es gewichtsttechnisch nicht weiter geht.

Grüße, Jakob

Las mal den Körperfett und deinen Muskelanteil messen. Kann sein das du Fett verbrennst aber dafür Muskeln aufbaust so das du auf einer (normalen) Waage keine Veränderung siehst.

Ja genau: Muskeln wiegen nämlich schwerer als Fett. Das sieht man am Gewicht auf der Waage Dass man abgenommen hat, merkt man dann am Hosenbund.

0

Cardioeinheit vergrößern und Krafteinheit reduzieren schon wirst du abnehmen.... Kleiner Tipp nebenbei das Ziel eines Eiweißshakes ist es Masse aufzubauen (zwar vorwiegend Muskeln kann jedoch bei zuwenig Training schnell als Fett enden..)

iss am tag 300 kalorien weniger

lass den eiweißshake weg

Was möchtest Du wissen?