Kann ichdaraus irgendwie ein Thema für die vwa machen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Was sind denn die Anforderungen, die erfüllt werden müssen? Wie "wissenschaftlich" muss diese Arbeit sein? Soll es einen experimentellen Teil geben? Wie viel Zeit hast du?

Ursachen von Schlafmangel ist wohl kein gutes Thema. Viel mehr als eine einfache Aufzählung kriegst du da nicht hin. Die Auswirkungen sind auch nicht so spannend, das ist schon tausendmal laienverständlich untersucht.

Deine Psychologie-Themen sind alle echt schwierig umzusetzen. Wie willst du untersuchen, wie Freunde die Entwicklung von Jugendlichen beeinflussen? Dazu müsstest du entweder eine schon fertige Studie haben - da ist dann nicht mehr viel Arbeit nötig (oder gar keine ausser Studien suchen und lesen). Irgendwie ist hier auch ziemlich klar, was wir für ein Ergebnis erwarten... Oder du müsstest selbst eine Studie durchführen - und das ist sicher nicht möglich.

Irgendwie sind die Themen auch nicht besonders fantasievoll - und natürlich viiiiiel zu gross.

Am besten du suchst dir einen Lehrer (Betreuer) und besprichst mal mit dem, was man aus deinen Ideen so machen könnte. Je wissenschaftlicher, desto bio würde ich meinen. Wie wär's z.B. mit dem Untersuchen von Keimzahlen auf verschiedenen Oberflächen? Das ist auch so ein ultra-Klassiker, der aber "Laborarbeit" verlangt und interessante Resultate liefert.

Hallo :) Erstmal danke für deine Antwort! 

Die Anforderungen sind jetzt nicht so extrem hoch. Es soll auch nicht so wissenschaftlich sein. Im Prinzip geht es nur darum viel Literatur zu dem Thema zu lesen und eben wichtiges wiederzugeben. Also nichts neues erforschen oder sowas. Und Zeit habe ich ca ein Jahr :) 

0
@HopelessHannah

Ach so. Spannender wäre aber schon, ein Thema zu bearbeiten, bei dem man noch was rausfinden kann. Einfach die 10 wichtigsten Studien "abschreiben" ist doch sinnlos. Wenn du dich für so ein reines "Lese-Thema" entscheidest, sollte die Fragestellung schon so spezifisch sein, dass du wirklich dran arbeiten musst.

0

"Entwicklung von Jugendlichen" dazu kannst du etwas machen. Es gibt unzählige Untersuchungen über die Entwicklung von Zwillingen, die getrennt von einander aufgewachsen sind. Dann gibt es das Thema "Kompensatorische Erziehung" gemeint ist, dass ein Jugendlicher, der in seiner Umgebung Schwierigkeiten hat, in eine andere Umgebung kommt und dort aufgefangen wird. Es werden sozusagen die Defizite kompensiert. So und was ist nun , wenn er dann wieder an seiner "normalen" Umgebung ist? Dazu gibt es eine Fernsehserie "Die härtesten Eltern der Welt" . 

Du müsstest Texte/Unterlagen genügend finden - und außerdem dürfte es auch noch recht interessant werden! Viel Erfolg!

Was möchtest Du wissen?