Kann ich zwei Mono-Musiksignale direkt parallel schalten, damit es lauter wird, ohne dass ich die Musikquelle (MP3-Player bzw. Verstärker) kaputt mache?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Schutzwiderstände nehmen nicht wirklich Lautstärke raus, dafür sind die Widerstände zu gering... 


Ob man einen Verstärker im Bridge-Betrieb verwenden kann hängt von dessen Aufbau ab, wie die Seite schon sagt. Wenn ich es nicht genau wüsste würde ich es nicht drauf ankommen lassen.
Aber eine Phasenumkehr/Invertierung ist einfach mit einem Operationsverstärker möglich... da weiß google bestimmt was. Du invertierst hier ja keine große Leistung sondern nur ein Audiosignal.
Trotzdem: Auch wenn man sich einen Phasenumkehrer bastelt heißt das noch nicht, dass der Verstärker mit dem Bridge-Betrieb klar kommt. Wenn du es drauf ankommen lassen willst vorher mal messen, ob die beiden negativen Lautsprecherausgänge eh schon miteinander verbunden sind. Ich denke die meisten Verstärker, die auf 12V laufen und für den Betrieb in Autos ausgelegt sind lassen sich bridgen, das macht man häufig für Subwoofer...
Die 4-fache Leistung bekommst du nur deshalb, weil du die doppelte Spannung auf den gleichen Lautsprecher gibst. Dazu müsstest du aber wiederum eine passive Frequenzweiche nach dem Verstärker schalten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?