Kann ich zwei mal hintereinander am selben Virus erkranken?

4 Antworten

Eine Neuinfektion ist zwar möglich aber nicht sehr wahrscheinlich. Warum? Weil du ein Immunsystem hast und da gibt es sog. Gedächtniszellen und die speichern Bausteine eines Erregers ab, sodass das Immunsystem ihn beim nächsten Antreffen bereits kennt u. direkt liquidiert. Bei Schnupfenviren ist das genauso. Du bist jetzt genau gegen diesen einen Virentyp eine Zeit lang immun. Wenn jedoch neue Viren (sind ja meistens Mischinfektionen) dazukommen und deren Anzahl ausreicht, wirst du wieder krank. Nichtsdestotrotz solltet ihr euch erstmal voneinander soweit fernhalten, dass keiner neuangesteckt werden könnte, denn evtl. sind dann wieder neue Viren dabei.

Ich war anfang März zwei Wochen krank geschrieben, hatte zwei Viren auf einmal abbekommen. Dann wurde mein Freund auch krank und seit dem bekomm ich meine Erkältung nicht mehr los. Mein Arzt meinte, dass einfach mein Immunsystem zu schwach sei.:(

Doch, du kannst dich wieder anstecken!!! Ihr solltet unbedingt vorsichtig sein! Wenn ihr auch ne bakterielle Zusatzinfektion habt (gelber Schnupfen) dann geht die gegenseitige Ansteckung ja immer weiter!!! Ich hab mal mit meinem Freund über 1/2 Jahr ne fette Erkältung durchgeschleppt: immer und immer wieder haben wir uns gegenseitig angesteckt, teilweise waren wir beide gleichzeitig mega-verschnupft, dann hatte ich wieder meine Bronchitis und habe ihn damit neu angesteckt... dann fing er wieder an zu niesen bis ich wieder angesteckt war und Nebenhöhlenvereiterung kriegte... usw. usw.... das war nicht lustig ;-( Das nennt man übrigens Ping-Pong-Effekt! Wo man sich die Erkältung immer wieder hin und her gibt halt...

Nur Erkältung?oder "schlimmer"

Hey! :) (Wer die "Vorgeschichte" überspringen will, einfach nächsten Absatz weiter lesen) Wir (ich und ne Freundin) waren gestern (es war windig und kalt) ca 2 Stunden Fahrrad fahren, ich war zuerst warm eingepackt, als es jedoch länger Berg hoch ging und die Sonne ein wenig raus kam, wurde mir schnell heiß und ich hab den Schal und die Mütze ausgezogen (hatte dann noch ein Top, Hoodie, Jeans und ne warme Jacke an). Nach ca 1 1/2 Stunden zog ich dann auch noch meine Jacke aus, da es ziemlich sonnig geworden ist.

An dem Nachmittag haben mich dann auch die Halsschmerzen gepackt. Ich hatte aber schon damit gerechnet, da meine Sitznachbarin in der Schule auch erkältet war/ist (mit der war ich auch Fahrrad fahren). Am nächsten Morgen (also heute) fing dann auch meine Nase an zu laufen bzw war verstopft, ich ging eben von einer ganz normalen Erkältung aus. Heut Abend fing ich dann an Kopfschmerzen zu bekommen, mir ist schwindlig geworden/immer noch, jetzt liege ich im Bett unter einer dicken Decke und meinen Füßen/Beinen und Armen/Händen ist sau kalt, mein Gesicht ist aber komplett normal evtl sogar zu warm (kann ich nicht spüren, meine Hände sind zu kalt dafür) und meine Augen und Nase "brennen/brennt" ein bisschen. Jetzt habe ich Angst, dass ich vielleicht etwas "schwereres" als nur ne Erkältung habe, evtl. Fieber oder im schlimmsten Fall sogar ganz leichte Grippe. Ps: ein Thermometer hab ich leider nicht da :/ Pps: Viele Leute in meinem Umfeld sind/waren gerade erkältet.

Naja, ich hoffe jemand macht sich die Mühe, diesen ewig langen Text zu lesen und hoffentlich schnell zu antworten. Dankeschön schonmal :) :*

...zur Frage

Wen ich meine Mutter angesteckt habe, kann sie mich wieder anstecken? (beschreibung Lesen)

Hallo Leute!

Ich hab wohl meine Mutter angesteckt, weil ich Freitag Krank war.

jetzt ist sie Krank, kann sie mich wieder Anstecken? Oder bin ich Immun dagegen?

...zur Frage

Erkältung. Angesteckt bei Kollegin, ärgerlich?

Hi. Eine Arbeitskollegin, die mit mir in einem Dreierbüro sitzt, hat sich heute krank gemeldet. Sie war letzte Woche schon etwas am husten und gestern war es noch schlimmer. Sie sagte auch, dass sie sich überhaupt nicht konzentrieren konnte und am liebsten zuhause geblieben wäre. Jetzt tut mein Hals etwas weh bzw, kribbelt und mir ist etwas kalt. Kann ich mich schon bei ihr angesteckt haben? Könnte es von gestern auf heute so schnell gehen? Ich hab immer Hände gewaschen, etc. aber wenn sie die Bakterien/Viren in die Luft hustet dann kann man sich ja echt nicht schützen. Das ist so ärgerlich. Anstatt gleich zuhause zu bleiben, nein, steck erstmal ein paar Leute an. Kann ich jetzt noch was machen oder geht die Erkältung jetzt in den Tagen richtig los?

...zur Frage

Erkältung Nasse Füße?

Ich war eben einkaufen und es regnet heftig.. Nach etwa 10 min draussen merkte ich, dass mein rechter schuh undicht ist und die socke durchnässt war, ich hab sie dann direkt ausgezogen und bin nur noch mit schuh weitergelaufen. Eben zuhause angekommen merkte ich dass der fuss trotz allem nicht kalt und auch nicht ganz nass war, ich hab beide socken ausgezogen die Füße heiß gewaschen und neue socken angezogen. Meine Frage ist nun ob ich mich im Hinblick auf das vermeiden einer Erkältung oder anderen Krankheit korrekt verhalten hab bzw. Was ich jetzt tun kann um eine Erkältung zu vermeiden!

...zur Frage

Ansteckung durch gleiche Zahnpasta?

Kann man sich von jemandem, der eine Erkältung oder Virus oderso etwas hat, anstecken, wenn man nach der Person die gleiche Zahnpasta benutzt?

...zur Frage

Ansteckung zwischen zwei Kranken (Erkältung)

Hallo,

ich habe meine Freundin angesteckt mit einer Erkältung. Inzwischen haben wir sie beide, sie schlimmer als ich, denn meine ist bereits stark am Abklingen.

Nun ist die Fragen, ob wir uns wirklich anstecken können bzw. sich unser Zustand verschlechtern kann weil wir zusammen rumhängen oder ist das egal weil wir beide die gleiche Erkältung haben?

Grüße video2mp3

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?