Kann ich zwei mal 16gb ram ein bauen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

das geht safe 48gb ram hast du dann , das spielt keine Rolle solang du paarweise die gleiche Menge reinbaust weil der ram im dualchamnel läuft und net im quadchannel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pr4nkster
04.09.2016, 11:27

aber du musst auch aufpassen dass in jedem channel die gleiche menge ram ist das steht im handbuch vom Mainboard welche 2 slots jeweils welcher channel sind

0

Wenn das Mainboard 4 Ram-Slots hat kannst du das Problemlos machen.

Achte darauf das der neue Ram die selben Spezifikationen hat, sonst gilt der Langsamste bestimmt das Tempo.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn deine Hauptplatine (Mainboard) mehr als 32GB RAM unterstützt, kannst du problemlos auch zwei 16GB RAM Riegel (Dual-Channel) verbauen. Unter Umständen ist vielleicht auch ein Update deines Bios/UEFI erforderlich. Letzteres kann, muss aber nicht sein. 

Ob sich ein Upgrade deines RAMs für dich lohnt, selber wissen musst. 16GB sind eigentlich für die meisten Nutzer mehr als ausreichend. Mehr als 16GB RAM eigentlich nur für User relevant sind, die auch Applikationen nutzen, bei denen viel RAM erforderlich ist. Beispielsweise all jene, die häufig mit virtuellen Maschinen arbeiten.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sinn und zweckbsind mir egal, die maximal unterstützte grösser hängt vom mainboard und prozessor ab.

das kann 32, 64 oder sogar 128 sein

muss man nachschauen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo.

Ich vermute, Deinem Kumpel bedingt recht geben zu müssen. Bei einer Gesamt - Arbeitsspeicher - Größe von insgesamt 64 GB sollte Dein Rechner also eigentlich (sehr gut) funktionieren - sofern er den "zusätzlich" eingebauten Arbeitsspeicher überhaupt erkennt.

Um dies herausfinden zu können, würde ich Dir empfehlen, vielleicht erst einmal mit insgesamt 32 GB Arbeitsspeicher (also beispielsweise 2 x 16 GB verbaut) anzufangen.

Ich hoffe, das ich Dir mit meiner Antwort ein wenig behilflich sein konnte.

Mit freundlichem Gruß und viel Erfolg! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von medmonk
31.07.2016, 07:53

sofern er den "zusätzlich" eingebauten Arbeitsspeicher überhaupt erkennt.



Ob die Hauptplatine (Mainboard) und das Bios/UEFI mehr als 16GB und/oder 32GB annimmt, man auch so schnell in Erfahrung bringen kann. Einfach beim Hersteller in die Spezifikationen reinschauen. 

Um dies herausfinden zu können, würde ich Dir empfehlen, vielleicht erst einmal mit insgesamt 32 GB Arbeitsspeicher (also beispielsweise 2 x 16 GB verbaut) anzufangen.

Da bereits zwei 8GB RAM Riegel verbaut sind, respektive zwei 16GB große RAM Riegel gekauft werden müssen, man auch gleich alle zusammen testen kann. Wobei ich selber nicht auf gut Glück kaufen würde, sondern wie bereits geschrieben in die Spezifikationen (Datenblatt) des Mainboards schauen würde. 

LG medmonk 

0

Versprichst du davon mehr Leistung? Was für ein high end System besitzt du? Ich schätze der Flaschenhals wird nicht am Arbeitsspeicher liegen^^ Mehr als 16 brauchst du sicher erstmal nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Skena
31.07.2016, 17:21

ich habe ein high end pc für über mehr als 2000€ 

0

Wozu willst du RAM aufrüsten? Weil 32 besser klingt als 16 oder weil du es wirklich brauchst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

WOFÜR 32GB RAM. 16 reicht ja mal Ez für jeden Gamer-PC

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?