Kann ich zur U.S. Army gehen, auch wenn ich Deutscher bin?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ja das geht mein bruder war da auch

Um als ausländischer Soldat in der US-Armee zu dienen, benötigt man eine Greencard. Damit geht's, ohne die Greencard geht's nicht, es sei denn, man möchte als Zivilist auf einem Army-Stützpunkt in Deutschland arbeiten - etwa als Verkäufer/in im PX oder als Putze. Das geht gelegentlich auch, in der Regel werden solche Stellen aber an Familienmitglieder vonMilitärangehörigen vergeben.

Wobei ich mich immer frage: Was will man als Ausländer bei der US Army? Noch dazu, wenn man überhaupt keinen Bezug zu dem Land hat? Wenn Du unbedingt Soldat werden willst, geh doch zur Bundeswehr. Wer sich freiwillig verpflichtet, der muss damit rechnen, zu Kriegseinsätzen entsedent zu werden und darf sich darauf freuen, sich in Afghanistan oder sonstwo den Hintern wegbomben zu lassen. Oder geh zur Fremdenlegion.

Was man sich klarmachen sollte: Die US Army schickt ihre Soldaten im Moment nach einer sehr kurzen Grundausbildung direkt an die Front. Da werden Leute mit wenigen Monaten Armyzugehörigkeit in den Irak und nach Afghanistan geschickt, die kaum wissen, wo vorn und hinten ist. Und Ausländer, die in der Army als Gastarbeiter wenig gelten, sind das reinste Kanonenfutter. Meines Erachtens muss man schon selbstmörderische Neigungen haben, wenn man sich darauf einlässt.

Was möchtest Du wissen?